Autos stoßen an Kreuzung zusammen
Unfall mit drei Schwerverletzten

Drensteinfurt -

Bei einem Verkehrsunfall sind in Drensteinfurt am späten Samstagnachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei Autos waren an einer Ampelkreuzung zusammengestoßen.

Sonntag, 22.12.2019, 13:30 Uhr aktualisiert: 22.12.2019, 14:53 Uhr
Nach der Kollision waren die beiden beteiligten Autos nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Drei Insassen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser transportiert.
Nach der Kollision waren die beiden beteiligten Autos nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Drei Insassen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser transportiert. Foto: Max Lametz

Gegen 17.20 Uhr wollte ein 76-Jähriger aus Steinfurt mit seinem Wagen aus Drensteinfurt kommend an der Kreuzung B 58/B 63 nach links in Richtung Münster abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Wagen eines 72-jährigen Drensteinfurters, der die Kreuzung aus Ahlen kommend geradeaus überqueren wollte, teilt die Polizei mit.

Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Beide Fahrer sowie die 74-jährige Beifahrerin des Steinfurters wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 14 000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7148273?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker