Busverkehr
Ringlinie: Verärgerung über fehlendes Wartehäuschen

Münster -

Vielerorts gehört ein Buswartehäuschen zum Standard. Direkt an der Dreifaltigkeitskirche am Ring aber eben nicht. Das verärgert nicht nur Manfred Wons – der dort schon mehrfach richtig nass geworden ist. Von Dirk Anger
Montag, 30.12.2019, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 30.12.2019, 08:00 Uhr
Die wegen der Bauarbeiten auf der Kanalstraße versetzte Ersatzhaltestelle an der Dreifaltigkeitskirche wird nach Angaben der Stadtwerke demnächst durch eine reguläre ersetzt. Wann dort ein Wartehäuschen wie auf der gegenüberliegenden Seite kommt, ist unklar. Foto: Dirk Anger
Die wegen der Bauarbeiten auf der Kanalstraße versetzte Ersatzhaltestelle an der Dreifaltigkeitskirche wird nach Angaben der Stadtwerke demnächst durch eine reguläre ersetzt. Wann dort ein Wartehäuschen wie auf der gegenüberliegenden Seite kommt, ist unklar. Foto: Dirk Anger Foto: Dirk Anger
Manfred Wons fährt viel mit dem Bus. Weil er regelmäßig einen Arzt am Germania-Campus an der Grevener Straße aufsuchen muss, nutzt der Albachtener häufig die gleiche Verbindung: Mit der Linie 15 bis zum Kolde-Ring, dann Umstieg auf die Ringlinie Richtung Dreifaltigkeitskirche.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7160641?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker