Polenz GmbH ist insolvent
Zukunft steht in den Sternen

Lüdinghausen -

Nur einen Tag vor dem Weihnachtsfest hat die Polenz GmbH und Co KG Insolvenz angemeldet. Das bestätigte der vorläufige Insolvenzverwalter, der münsterische Rechtsanwalt Stephan Michels. Nähere Auskünfte zu dem Verfahren wollte er allerdings nicht machen. Auch Unternehmenschef Jürgen Polenz war zu keiner Stellungnahme bereit.

Freitag, 03.01.2020, 23:00 Uhr aktualisiert: 04.01.2020, 11:00 Uhr
Bis zum Wochenende hatte die Polenz Metall Design Manufaktur noch Weihnachtsruhe. Wie es im Zuge der Insolvenz weitergeht, ist ungewiss.
Bis zum Wochenende hatte die Polenz Metall Design Manufaktur noch Weihnachtsruhe. Wie es im Zuge der Insolvenz weitergeht, ist ungewiss. Foto: Peter Werth

Seit vielen Jahren stattet die Polenz Metall Design Manufaktur weltweit die Stores des IT-Giganten Apple aus. Erst im September 2019 ging der Apple-Store auf der Fifth Avenue in New York in einer von Polenz kreierten Optik an den Start. So manche Luxusjacht auf den Weltmeeren ist mit aufwendig gestalteten Metalltreppen und Relings aus dem heimischen Betrieb ausgestattet worden.

Über 100 Mitarbeiter betroffen

Jetzt steht die Zukunft des Unternehmens mit über 100 Mitarbeitern in Lüdinghausen in den Sternen: Am 23. Dezember wurde das Insolvenzverfahren gegen die Polenz GmbH und Co KG eröffnet worden. Zum Verfahren wollte sich der als vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzte Rechtsanwalt Stephan Michels aus Münster allerdings auf Nachfrage der Westfälischen Nachrichten nicht äußern. Nur soviel: „Der Betrieb steht aufgrund der Weihnachtsferien geplant still.“ Die Arbeit werde erst am kommenden Montag wieder aufgenommen. Ohne Zustimmung des Insolvenzverwalters ist das Unternehmen derzeit handlungsunfähig. Firmenchef Jürgen Polenz selbst äußerte sich auf telefonische Nachfrage nicht.

Joint Venture mit Firma aus China

Noch im Herbst vergangenen Jahres schien bei Polenz die Welt in Ordnung. Im November hatte er auf der Facebook-Seite seiner Metall Design Manufaktur ein Joint Venture mit der chinesischen Firma „Jiu Road Parking“ öffentlich gemacht. Das in der Provinz Shandong, an der Ostküste Chinas, gelegene Unternehmen stellt nach eigenen Angaben vertikal ausgerichtete, bis zu 20-stöckige Parkrotationssysteme her. Es wurde 2015 gegründet.

Vor zwei Jahren hatte Polenz das Kasseler Stahlbau-Unternehmen Lamparter unter dem Dach der Polenz Holding übernommen. Dessen Geschäftsführung hat er aber schon seit November desselben Jahres nicht mehr inne. Seit März 2019 ist Polenz Geschäftsführer der Objektgesellschaft Iserlohn, die sich mit dem Kauf, Verkauf und der Verwaltung von Immobilien beschäftigt.

Stahlskulpturen in Kreisverkehren

Schon im Jahr 2013 wurde von Polenz im indischen Mumbai ein eigenes Planungsbüro eröffnet. In Sachen Ladenbau hat sich Polenz in den vergangenen Jahren weltweit einen guten Ruf erworben. So richtete er nicht nur Stores für die Edel-Juweliere Tiffany und Van Cleef & Arpels ein, sondern war auch für die Luxusmarken Dior, Louis Vuitton, Burberry und Hermès tätig.

Und in Lüdinghausen sind Arbeiten der Metall Design Manufaktur unübersehbar. An gleich drei Kreisverkehren stehen großformatige Skulpturen der französischen Bildhauerin Terry Haass, die Polenz der Stadt gestiftet hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7169598?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Narren trotzen der Naturgewalt
Trotz Sturmböen erhielten die Narren in Otti-Botti eine Starterlaubnis und der Umzug schlängelte sich durch die Narrenhochburg.
Nachrichten-Ticker