Das Grün muss weichen
Stadt möchte Stützwände der Aa kontrollieren

Münster -

Gut zwei Kilometer der Aa verlaufen im Stadtgebiet durch Seitenwände begrenzt. Über den Zustand dieser Wände weiß die Stadt so ziemlich nichts. Das soll und muss sich nun ändern. Von Björn Meyer
Dienstag, 04.02.2020, 19:06 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.02.2020, 19:06 Uhr
Viel Grün ist im Laufe der Jahre über die Stützwände der Aa gewachsen. Nun muss der Bewuchs auf gut zwei Kilometern den anstehenden Kontrollen der Wände weichen.
Viel Grün ist im Laufe der Jahre über die Stützwände der Aa gewachsen. Nun muss der Bewuchs auf gut zwei Kilometern den anstehenden Kontrollen der Wände weichen. Foto: Matthias Ahlke
Seit rund 70 Jahren, so sagte es zuletzt Michael Grimm, Leiter des Amtes für Mobilität und Tiefbau der Stadt Münster, etwas flapsig im Umweltausschuss, wisse die Stadt vom Zustand der Aa-Seitenwände eigentlich nichts. Eine Bestandsaufnahme liege nicht vor.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239696?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker