„Super Tuesday“ auch in Münster
Gaststätte in der Königsstraße wird am Dienstag zum Wahllokal der US-Demokraten

Münster -

Der kommende Dienstag ist in den USA der „Super Tuesday“. In etlichen Bundesstaaten finden Vorwahlen der demokratischen Partei statt. Erstmalig können Amerikaner auch in Münster darüber abstimmen, wer am 3. November als demokratischer Präsidentschaftskandidat gegen Donald Trump antreten soll. Von Martin Kalitschke
Montag, 02.03.2020, 06:45 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 02.03.2020, 06:45 Uhr
Bekommt Bernie Sanders auch beim „Super Tuesday“ in Münster die meisten Stimmen?
Bekommt Bernie Sanders auch beim „Super Tuesday“ in Münster die meisten Stimmen? Foto: Steve Helber
Wer wird bei der US-Präsidentschaftswahl am 3. November gegen Amtsinhaber Donald Trump antreten? Eine Vorentscheidung wird am 3. März, dem „Super Tuesday“, fallen. An diesem Tag finden in etlichen Bundesstaaten „Primaries“ – also Vorwahlen – der demokratischen Partei statt. Doch nicht nur in Kalifornien, Colorado, Texas oder Utah werden am 3.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7305288?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker