Kunstprojekt
Dem Paradies ein Stück näher - per Schaukel...

Rheine -

Ein wenig Gefahr schwingt mit. Seit Beginn der Fastenzeit hängen zwei Schaukeln im Hauptschiff der Stadtkirche St. Dionysius in Rheine. Spielgeräte für Erwachsene, auf denen Wagemutige in zwei bis drei Metern Höhe durch den Kirchenraum schweben können, dessen Fertigstellung vor 500 Jahren die Pfarrei St. Dionysius in diesem Jahr feiert.  Von Paul Nienhaus
Mittwoch, 04.03.2020, 06:30 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.03.2020, 06:30 Uhr
Pfarrer Thomas Lemanski und Bürgermeister Peter Lüttmann haben die Schaukel in der St.-Dionysius-Kirche als Erstes ausprobiert.
Pfarrer Thomas Lemanski und Bürgermeister Peter Lüttmann haben die Schaukel in der St.-Dionysius-Kirche als Erstes ausprobiert. Foto: Paul Nienhaus
„Dem Paradies ein Stück näher kommen“ – dieses Ziel möchte der Osnabrücker Künstler Mario Haunhorst mit seiner Kunstinstallation erreichen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7309816?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker