Unfall auf der Hägerstraße
Motorradfahrer fährt auf und verletzt sich schwer

Münster -

Das sonnige Frühlingswetter lockt gerade viele Motorradfahrer auf die Straßen. Für einen 24-jährigen Münsteraner endete am Karsamstag die Fahrt mit einem schweren Unfall zwischen Nienberge und Häger.

Sonntag, 12.04.2020, 11:11 Uhr aktualisiert: 13.04.2020, 16:40 Uhr
Unfall auf der Hägerstraße: Motorradfahrer fährt auf und verletzt sich schwer
Mit einem Krankenwagen wurde der schwer verletzte Motorradfahrer in eine Klinik gebracht. Foto: dpa

Wie die Polizei berichtet, hat sich ein 24-jähriger Motorradfahrer am Samstagnachmittag auf der Hägerstraße bei einem Unfall schwer verletzt. Der Münsteraner war demnach mit seinem Zweirad gegen 14.50 Uhr Richtung Häger unterwegs. Vor ihm bog eine 34-jährige Autofahrerin nach links in einen Feldweg ab. Der 24-Jährige fuhr auf den Wagen auf, wurde durch die Kollision von seinem Motorrad geschleudert und stürzte auf die Straße.Rettungskräfte brachten den Motorradfahrer in ein Krankenhaus. Polizisten sperrten die Hägerstraße für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eineinhalb Stunden komplett.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7367031?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker