Billerbecker Geologe auf den Spuren alter Flugzeugteile
Wenn Schrott zum Schatz wird

Darfeld/Billerbeck -

Bewaffnet mit Metalldetektor, Schaufel und Eimer zieht Mathias Graf rund um den Kippenberg bei Darfeld. Warum? Der Geologe ist auf der Suche nach alten Wrackteilen eines im Zweiten Weltkrieg abgestürzten Flugzeugs. Und macht dabei den einen oder anderen interessanten Fund. Von Leon Seyock
Dienstag, 28.04.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 28.04.2020, 08:00 Uhr
Der Geologe Mathias Graf ist auf dem Kippenberg bei Darfeld mit seinem Metalldetektor auf der Suche. Gefunden hat er rund ein Dutzend Metallstücke, die von einem Flugzeug (vorn im Bild ein Modell) stammen, das im Zweiten Weltkrieg an dieser Stelle abgestürzt ist.
Der Geologe Mathias Graf ist auf dem Kippenberg bei Darfeld mit seinem Metalldetektor auf der Suche. Gefunden hat er rund ein Dutzend Metallstücke, die von einem Flugzeug (vorn im Bild ein Modell) stammen, das im Zweiten Weltkrieg an dieser Stelle abgestürzt ist. Foto: Leon Seyok
„Zum Glück ist er nicht besonders schwer“, merkt Mathias Graf erleichtert an. In sanften Bewegungen lässt er seinen Metalldetektor über das Feld schwingen. Immer wieder gibt der Sensor Geräusche von sich. Mal etwas höher und schriller, mal etwas dumpfer.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7387335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker