Auswirkungen der Corana-Pandemie
Im Haushalt fehlen vermutlich 100 Millionen Euro

Münster -

Die Stadt Münster steht vor massiven Finanzproblemen: Der Schuldenberg wird in diesem Jahr die Schallmauer von einer Milliarde Euro durchbrechen. Und auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden im städtischen Haushalt deutlich spürbar. Von Klaus Baumeister
Donnerstag, 07.05.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 07.05.2020, 07:00 Uhr
Der Haushalt, den Oberbürgermeister Markus Lewe und der frühere Kämmerer Alfons Reinkemeier (unten, r., Fotos mit dem Uhrzeigersinn) im Herbst 2019 vorgestellt haben, ist bedingt durch Corona vermutlich Makulatur. Auf den Bau der Gesamtschule Münster-Ost als einer Pflichtaufgabe hat das keine Auswirkung, möglicherweise aber auf die geplanten Projekte Preußen-Stadion und Musik-Campus.
Der Haushalt, den Oberbürgermeister Markus Lewe und der frühere Kämmerer Alfons Reinkemeier (unten, r., Fotos mit dem Uhrzeigersinn) im Herbst 2019 vorgestellt haben, ist bedingt durch Corona vermutlich Makulatur. Auf den Bau der Gesamtschule Münster-Ost als einer Pflichtaufgabe hat das keine Auswirkung, möglicherweise aber auf die geplanten Projekte Preußen-Stadion und Musik-Campus. Foto: ohw
Die Katastrophenmeldung kommt im besten Behördendeutsch daher, sie ist gleichwohl unmissverständlich: „Der Haushalt der Stadt Münster steht infolge direkter und indirekter Wirkungen der Corona-Pandemie vor erheblichen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399058?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker