Betrieb am Flughafen ruht seit Wochen
FMO in der Corona-Krise: Leere auf dem Vorfeld

Greven -

Das Licht ist aus, das Vorfeld leer: Die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass der Flughafen Münster/Osnabrück den Betrieb nahezu komplett eingestellt hat. Doch was ist da los, wenn nichts los ist? Ein Besuch, Von Gunnar A. Pier
Freitag, 08.05.2020, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 08.05.2020, 09:00 Uhr
Die Gangway geparkt, das Vorfeld leer: Der Flughafen Münster/Osnabrück hat den Betrieb wegen der Corona-Pandemie nahezu eingestellt.
Die Gangway geparkt, das Vorfeld leer: Der Flughafen Münster/Osnabrück hat den Betrieb wegen der Corona-Pandemie nahezu eingestellt. Foto: Gunnar A. Pier
Der Monitor mit den Ankünften und Abflügen gehört zu den wenigen, die am Flughafen Münster/Osnabrück noch arbeiten. Er meldet am Donnerstag reichlich Flüge, aber die angezeigten Ziele machen klar, dass hier nichts normal ist. Nach Kiel, Saarbrücken und Gütersloh fliegen keine Großraumjets.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7400675?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker