Anlieger sauer – Betreiber ratlos
Stadt soll Qualm von Grill stoppen

Warendorf -

Stein des Anstoßes: der Holzkohlegrill im „Saray-Grill“ an der Laurentiusstraße. Der Grillgeruch und die Rauchbelästigung ziehen direkt zu den daneben befindlichen Balkonen und Fenstern der Anlieger. Dem Ordnungsamt der Stadt liegen verschiedene Beschwerden vor: „Es gibt deutliche Interessensgegensätze.“ Von Joachim Edler
Samstag, 29.08.2020, 08:59 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 29.08.2020, 08:59 Uhr
Stein des Anstoßes: der Holzkohlegrill im Saray-Grillrestaurant.
Stein des Anstoßes: der Holzkohlegrill im Saray-Grillrestaurant. Foto: Joachim Edler
Rauch von Holzkohlefeuer und Geruch von Grillfleisch – das müssen zurzeit Anlieger rund um den „Saray-Grill“ in der Laurentiusstraße in der Altstadt ertragen. Sie hoffen, dass der Holzkohlegrill bald stillgelegt oder mit einem Filter nachgerüstet wird. Der Grillgeruch und die Rauchbelästigung ziehen direkt zu den daneben befindlichen Balkonen und Fenstern, monieren sie.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7556035?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker