Rechtsextremismus bei der Polizei
„Bei uns ist das kein Thema“

Kreis Warendorf -

Rechte Hetze in Polizei-Chats schockieren nicht nur NRW-Innenminister Herbert Reul. Auch der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Kreis Warendorf ist entsetzt.
Freitag, 18.09.2020, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 18.09.2020, 17:00 Uhr
Herbert Reul, Innenminister von Nordrhein-Westfalen, hält bei seiner Rede im Landtag ein kleines Buch mit dem Grundgesetz hoch. Reul unterrichtet die Abgeordneten über mögliche Maßnahmen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus in der Polizei.
Herbert Reul, Innenminister von Nordrhein-Westfalen, hält bei seiner Rede im Landtag ein kleines Buch mit dem Grundgesetz hoch. Reul unterrichtet die Abgeordneten über mögliche Maßnahmen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus in der Polizei. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Mit Martin Entrup, dem Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Kreis Warendorf, sprach unsere Redakteurin Beate Kopmann über dieses Thema.   Herr Entrup, die Polizei ermittelt in den eigenen Reihen gegen 30 Polizistinnen und Polizisten, die sich in rechtsextremen Chatgruppen ausgetauscht haben sollen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7591094?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker