Steffen Spielke war mit der „Polarstern“ am Nordpol
Erster Offizier meldet sich zurück

Rheine -

Der Rheinenser Steffen Spielke war am Nordpol – und das nicht zum ersten Mal. Doch seine letzte Expedition mit dem Schiff „Polarstern“ war eine besondere. Vor allem, weil der Klimawandel im hohen Norden immer spürbarer wird. Von Paul Nienhaus
Sonntag, 08.11.2020, 18:48 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 08.11.2020, 18:48 Uhr
Seit 27 Jahren fährt Steffen Spielke aus Rheine als Seemann auf dem Forschungseisbrecher „Polarstern“ mit. Die Arktis-Expedition „Mosaic“ war seine 119. Mission.
Seit 27 Jahren fährt Steffen Spielke aus Rheine als Seemann auf dem Forschungseisbrecher „Polarstern“ mit. Die Arktis-Expedition „Mosaic“ war seine 119. Mission. Foto: Lianna Nixon
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7669753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7669753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Nachrichten-Ticker