Kartenverlosung: Gorokhov spielt in Münster
Musikalische Perfektion

Münster -

Festivalleiter Timo Maschmann ist sicher, wunderbare Orte gefunden zu haben, um dem 23. Euregio Musikfestival sein besonderes Flair zu geben – von Münster bis Nordhorn, von Osnabrück bis Enschede. 23 Konzerte sind ab dem 13. April zu genießen – die WN verlosen Karten für den Abend mit dem Cellisten Leonid Gorokhov am 8. Juni (Freitag, 20 Uhr) in der Kirche St. Petri in Münster.

Mittwoch, 11.04.2018, 10:04 Uhr

Erstmals gastiert Leonid Gorokhov in Münster.
Erstmals gastiert Leonid Gorokhov in Münster. Foto: Jill Fumanovsky

Gorokhov , Professor an der Musikhochschule Hannover , begibt sich laut Veranstalter „in ein Zwiegespräch“ mit den Komponisten bei Bachs Solosuiten 1, 5 und 6 sowie Henzes Serenade. Musikalische Reinheit, Lebendigkeit und Eleganz in Perfektion kennzeichnen sein Format – einhergehend mit einer bewundernswerten technischen Brillanz. 1991 debütierte der 1967 in St. Petersburg geborene Gorokhov als Solist unter Lord Yehudi Menuhin. Der zeigte sich derart beeindruckt von Gorokhovs Vortrag, dass er zu einem seiner großen Förderer wurde und mit ihm auf Tourneen ging.

Verlosung

Die Westfälischen Nachrichten verlosen dfünfmal zwei Karten für das Konzert des Cellisten Leonid Gorokhov am 8. Juni (Freitag, 20 Uhr) in der Kirche St. Petri (Johannisstraße 5, 48143 Münster). Teilnahme unter ✆ 0137 / 822 702 062 (0,50 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz inkl. MwSt., mobil ggf. abweichend) oder über das Online-Formular. Stichwort: Euregio-Konzert. Teilnahmeschluss: Sonntag (15. April). Unter allen Teilnehmern losen wir die Gewinner aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Teilnahmebedingungen unter: www.wn.de/teilnahmebedingungen.

...
Mehr zum Thema
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5652579?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Nachrichten-Ticker