Dreifach-Konzert auf der Burg Vischering
Mit Dr. Ring Ding bebt die Burg

Lüdinghausen -

Mit dem „Schlösser- und Burgentag im Münsterland“ präsentieren sich zum zweiten Mal nach 2017 die Schätze des Münsterlandes. Am 16. und 17. Juni (Samstag/Sonntag) öffnen zahlreiche historische Häuser ihre Pforten für besondere Aktionen. Am 16. Juni (Samstag, 20 Uhr) steigt auf der Burg Vischering in Lüdinghausen, dem Kulturzentrum des Kreises Coesfeld, ein Konzert unter dem Titel „Wir feiern die Burg“. Karten dafür gibt es auch im WN-Ticketshop am Prinzipalmarkt 13-14 in Münster.

Mittwoch, 30.05.2018, 08:34 Uhr

Dr. Ring Ding wird vorübergehend zum Burg-Herrn, wenn er gemeinsam mit zwei anderen Bands die Ringmantelburg in Lüdinghausen zum Konzertsaal umfunktioniert.
Dr. Ring Ding wird vorübergehend zum Burg-Herrn, wenn er gemeinsam mit zwei anderen Bands die Ringmantelburg in Lüdinghausen zum Konzertsaal umfunktioniert. Foto: Rene van der Voorden

Drei Bands sind dabei: Den Auftakt verantworten „Macsat“ mit einer Mischung aus Rock, Reggae, Ska und Punk. Zum Comeback treten dann „Nerd Academy“ an, die zwar vor knapp drei Jahren ein umjubeltes Abschiedskonzert beim Lüdinghauser Stadtfest gaben, nun aber eigens für dieses Konzert wieder zusammenkommen und beim einmaligen Auftritt alte Hits bringen. Motiviert sind die „Nerds“, von denen viele ursprünglich aus Lüdinghausen und Umgebung stammen, durch die Chance, mit dem Top-Act gemeinsam auftreten zu können. Dr. Ring Ding nämlich wird zum Abschluss mit seiner Band die Burg erobern. Der Münsteraner ist einer der bekanntesten deutschen Ska-, Reggae- und Dancehall-Künstler. Und will mit den Fans die ehrwürdige Ringmantelburg zum Beben bringen.

Mehr zum Thema
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5778535?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Nachrichten-Ticker