Gregor Meyle live in Münster
Mit Gitarre, Hut und starken Gefühlen

Münster -

Mit Gitarre und Hut tritt er auf, eine Band von „Champions League“-Format hat er im Rücken. Der baden-württembergische Singer-Songwriter Gregor Meyle (40) mag die Bühnenpräsenz. Ganz dicht dran am Publikum ist er auch am 29. November (Donnerstag, 20 Uhr) in der Jovel Music Hall in Münster.

Mittwoch, 07.11.2018, 09:40 Uhr aktualisiert: 12.11.2018, 11:48 Uhr
Gregor Meyle nahm bereits im Alter von vier Jahren die Gitarre in die Hand. Als Teenager gründet er die „Guns N’ Roses“-Coverband „Young Guns“ und „Crack Fabian“.
Gregor Meyle nahm bereits im Alter von vier Jahren die Gitarre in die Hand. Als Teenager gründet er die „Guns N’ Roses“-Coverband „Young Guns“ und „Crack Fabian“. Foto: Axel Müller Photography

Meyle ist immer voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen – das dürfte auf der Herbsttour nicht anders ein. Vielen ist Meyle aus der Produktion „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“ bekannt. Schon länger aber ist er von kleinen und großen Bühnen nicht mehr wegzudenken.

Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle auch jetzt wieder Intimität auf die Bühne. Mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs. Der Abend verspricht ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock-Musik. Musikalische Brillanz trifft auf Entertainment und klare Statements, die längst nicht jeder öffentlich äußert.

Persönliche Geschichten und Erfahrungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie alles, was sich im Alltag um uns herum ereignet. Meyle geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes so wundervoll in Noten und Texte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6172362?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Münsterland wird zur Schweinehochburg
Im Münsterland werden immer mehr Schweine gezüchtet. 
Nachrichten-Ticker