„Night of the Dance”
Im Rhythmus der irischen Tanzrevolution

Gronau -

Die Tanzshow „Night of the Dance” bietet dem Zuschauer eindrucksvolle Tanzszenen im Stile vieler beliebter Tanzshows an einem Abend – dominiert wird der von Tanzeinlagen aus der erfolgreichen irischen Stepptanzproduktion „Riverdance“. Am 27. Januar (Sonntag, 19 Uhr) ist das brandaktuelle Programm „Irish Dance Revolution“ in der Bürgerhalle Gronau zu erleben.

Mittwoch, 09.01.2019, 09:24 Uhr aktualisiert: 14.01.2019, 11:24 Uhr
Im Rhythmus der irischen Tanzrevolution
Perfektion bis an die Grenzen der Belastbarkeit: Die international besetzte Truppe aus 20 der weltbesten Profitänzer gibt alles auf der Bühne. Foto: Nadia Gentile

Der irische Stepptanz ist der Hauptbestandteil des rund 90-minütigen Programms. Das Publikum erlebt live, wie sich der Rhythmus der rasanten Steppbewegungen im ganzen Saal verbreitet und unzählige Füße absolut synchron auf den Boden donnern.

Auch völlig neue und einzigartige Choreographien werden mit klassischem Stepp kombiniert. Schwindelerregende Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistengruppe „Pura Vida“ oder rasante vielfältige Tanzstile fordern den Künstlern Höchstleistungen ab.

Die internationale Truppe aus 20 Profitänzern brilliert mit Perfektion und geht bei jedem Auftritt bis an die Grenzen der Belastbarkeit. „Night of the Dance“ nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch das große Spektrum der Tanzgeschichte.

Mehr zum Thema
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6307444?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Alarm auf der Schafweide
Der Wolf ist ein schwieriger Nachbar: Alarm auf der Schafweide
Nachrichten-Ticker