Jubiläumskonzert
Rock ’n’ Roll auch mit 80 Jahren

Münster -

Die Fans sollten sich den Termin merken. Der seit Jahrzehnten erfolgreiche Peter Kraus gastiert im Rahmen seiner großen Jubiläumstournee am 26. November (Dienstag, 19.30 Uhr) im MCC Halle Münsterland. Es wird ein in vielerlei Hinsicht besonderer Abend – denn Kraus wird künftig nie mehr auf Tour gehen.

Mittwoch, 06.11.2019, 09:30 Uhr aktualisiert: 11.11.2019, 11:31 Uhr
Jubiläumskonzert: Rock ’n’ Roll auch mit 80 Jahren
Der Nimmermüde gibt 28 Konzerte: Peter Kraus will auch in Münster das Publikum noch einmal in eine besondere Zeit entführen. Foto: Rene van der Voorden

Das hat er mit seinen 80 Jahren seiner Frau versprochen anlässlich des 50. Hochzeitstags am 1. Oktober. „Irgendwann muss man vernünftig werden. Ich habe noch so viel, was ich genießen möchte“, sagte der Tausendsassa im Interview mit dieser Zeitung. Kraus verkörpert noch immer den Rock ’n’ Roll, das damals neue Lebensgefühl.

Peter Kraus in Münster

1/22
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe

Nun tritt er mit handverlesenen Musikern und Sängerinnen auf. Und zelebriert ein musikalisches Programm im Stil der 1960er Jahre. Weg von der Elektronik und überbordender, lautstarker Technik, hin zu leisen, gefühlvollen, natürlichen Tönen. Da erklingen Hammondorgel, Mandoline und Mundharmonika eher als Synthesizer oder krachende Bläsergruppe.

Die Tour ist eine Hommage an eine aufregende Zeit und ihre unvergesslichen Helden. Kraus wird Lieder singen, die er lange nicht live präsentierte – „Blue Melodie“ oder „Havanna Love“. Und er zollt großen Kollegen jener Zeit Tribut: Vico Torriani, Bill Ramsey, Rocco Granata, Marlene Dietrich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7045821?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Vergewaltiger kommt in Haft
Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft
Nachrichten-Ticker