Silvesterlauf in Münster
31. Auflage am 31. Dezember

Münster -

Im Frühjahr gibt‘s den Straßenlauf auf der Sentruper Höhe, im Sommer den City-Run durch die münsterische Innenstadt und am letzten Tag des Jahres den Silvesterlauf. Für jeden dieser besonderen Lauf-Treffs sind die Laufsportfreunde Münster (LSF) verantwortlich, die am 31. Dezember die 31. Auflage des Jahresabschlusswettbewerbs durchführen.

Mittwoch, 04.12.2019, 09:30 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 08:59 Uhr
Gute Laune auf der schönen Strecke: Den Silvesterlauf in Münster nutzen viele als sportlichen Jahresabschluss.
Gute Laune auf der schönen Strecke: Den Silvesterlauf in Münster nutzen viele als sportlichen Jahresabschluss. Foto: LSF

1989 fiel, damals um 13.15 Uhr, der allererste Startschuss für die 5-km-Distanz beim „1. Internationalen Silvesterlauf “, wie die Veranstaltung noch hieß. Die Verantwortlichen unter der Führung von Horst Helmerich, seinerzeit 1. Vorsitzender des Vereins, hatten sich viel vorgenommen, wie man am Titel des Laufes erahnen konnte. Einige Hundert Laufbegeisterte folgten der Einladung, von denen 525 glücklich das Ziel erreichten.

Inzwischen haben in all den Jahren 40 416 Teilnehmer gefinisht – ein jeder nutzt den Silvestertag nach seiner Laune und gemäß seiner Form. Schließlich ist Silvester für viele der Tag, an dem die guten Vorsätze für das neue Jahr formuliert werden – und nicht wenige setzen zum Jahresabschluss schon erste Pläne um. Und treiben Sport.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108227?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker