„Unser blauer Planet II“ / Verschoben auf Februar 2021
Spektakuläre Bilder und Live-Musik

Münster -

Der TV-Moderator und Umweltschützer Dirk Steffens begleitet das Publikum auf der Reise unter die Wasseroberfläche: Die spektakulärsten Sequenzen der preisgekrönten BBC Studios-Erfolgsserie „Blue Planet II“ werden in 4K-Ultra-HD auf einer riesigen LED-Wand gezeigt, live begleitet von einem Sinfonie-Orchester und Chor. Am 22. März 2020 (Sonntag) sollte „Unser blauer Planet II – Live in Concert“  im MCC Halle Münsterland zu erleben sein. Aufgrund des Corona-Virus muss die Veranstaltung auf den 17. Februar 2021 (Mittwoch, 20 Uhr) verschoben werden. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Mittwoch, 29.01.2020, 09:00 Uhr
Verborgene Welten: Die Inszenierung wartet mit außergewöhnlichen Bildern, perfekter Wiedergabe und der passenden Live-Musik auf.
Verborgene Welten: Die Inszenierung wartet mit außergewöhnlichen Bildern, perfekter Wiedergabe und der passenden Live-Musik auf. Foto: Carsten Christians

Die Zuschauer erwartet ein völlig neuer Blick auf das, was unter der Meeresoberfläche verborgen ist. Mithilfe bahnbrechender Entwicklungen in der Forschung und hochmoderner Technik enthüllt die von BBC-Studios produzierte TV-Serie die neuesten Entdeckungen.

Während der vier Jahre dauernden Drehzeit wagten sich die Teams auf 125 Expeditionen, reisten in 39 Länder, filmten auf allen Kontinenten und in jedem Ozean. Sie verbrachten 6 000 Stunden auf Tauchgängen, davon allein 1 000 Stunden in Unterseebooten. Dabei begegneten den Kamerateams Lebewesen, die so fremdartig wirkten, als kämen sie von einem anderen Planeten. Das renommierte The City of Prague Philharmonic Orchestra und ein Chor intonieren die mitreißenden Kompositionen live.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7224010?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Nachrichten-Ticker