Die Preisverleihung im Video
Wenn der BRILLANZ-Award zu den Gewinnern kommt

Münsterland -

Unterschiedlicher hätten die Gewinner-Beiträge zum BRILLANZ-Anzeigenwettbewerb in diesem Jahr nicht sein können, die Reaktionen auf den Preis waren jedoch bei allen Teilnehmern gleich – Jubel und Freude auf ganzer Linie – diesmal sogar festgehalten in Bild und Ton. 

Freitag, 13.11.2020, 15:00 Uhr aktualisiert: 13.11.2020, 20:23 Uhr
Die Preisverleihung im Video: Wenn der BRILLANZ-Award zu den Gewinnern kommt
Die BRILLANZ-Awards wurden in den Kategorien Leser-Voting, Sales, Empolyer Branding und Brand vergeben. In diesem Jahr hat das BRILLANZ-Team die Gewinner besucht. Auf eine große Preisverleihung musste - aufgrund der Corona-Krise - verzichtet werden Foto: Oliver Werner

All die Arbeit und ausgefallenen Ideen, die die regionalen Kreativagenturen und Unternehmen in ihre Anzeigenbeiträge gesteckt haben, galt es, bei der BRILLANZ-Verleihung gebührend zu würdigen. Die Initiatoren von Aschendorff Medien rückten dazu mit Konfetti und Kamera aus, um den Kreativagenturen einen coronakonformen Rahmen für ihre Dankesreden zu ermöglichen. Professionell improvisiert unter der Anleitung des langjährigen BRILLANZ-Moderators Christoph Tiemann .

„BRILLANZ – Award 2020"

Besondere Aktualität zeichnet den Anzeigenbeitrag von Husare aus. „Die breit angelegte Kampagne lenkt den Fokus auf das Angebot der Familienberatung im Zuge des ersten Lockdowns und thematisiert in fünf unterschiedlichen Motiven niederschwellige Konfliktsituationen, die sich in der Familie in Zeiten der Corona-Pandemie verstärkt ergeben könnten“, beschreibt Mark Bourichter, Geschäftsleitung Agentur Husare, den Entstehungshintergrund der Anzeige.

„Als wir damals in nur fünf Werktagen die Kampagne ‚Nicht hinter jeder Maske steckt ein Lächeln‘ entworfen haben, befanden wir uns noch ganz am Anfang der Pandemie und gingen davon aus, dass uns die Alltagsmasken nur ein paar Wochen, aber nicht durch das ganze Jahr begleiten würden“, fügt er hinzu.

Die diesjährigen Siegerbeiträge

Diese Anzeigen haben im Jahr 2020 das Rennen beim BRILLANZ-Wettbewerb gemacht: Beim Leser-Voting hat die Anzeige von Biege (Agentur Freundeskreis) gewonnen. In der Kategorie Brand geht der Award an die Familienberatung (Agentur Husare). Der Award für den Beitrag in der Kategorie Employer Branding geht an die Bäckerei Krimphove (Agentur Team Wandres), und in der Sparte Sales setzte sich die Anzeige von Optik Essmann durch. Zusätzlich zum Award erhalten die Gewinner 3000 Euro Mediavolumen.

...

Die Anzeige von Optik Essmann zeigt das Gesicht einer Kundin. Denn: „Genau um die Menschen, die unsere Brillen tragen, geht es in dieser Kampagne“, sagt Inhaber Markus Essmann und ergänzt: „Wir haben uns für die Fotos extra ein paar markante Persönlichkeiten ausgesucht.“ Die entstandenen Fotos zieren als Bilderserie zudem die Wände des Geschäfts an der Salzstraße. Fotografiert hat die Porträts der Fotograf Joachim Hederich, nachdem Stylistin Kim Kemper die ausgewählten Kunden passend zu dem jeweiligen Brillenmodell typgerecht gestylt hat.

Die BRILLANZ-Awards 2020

1/19
  • Die BRILLANZ-Awards in den Kategorien Leser-Voting, Sales, Employer Branding und Brand.

    Foto: Jonas Metzen
  • Mit einem Filmteam wurde den Gewinnern ein Besuch abgestattet.

    Foto: Oliver Werner
  • Moderator Christoph Tiemann überreicht Markus Essmann den Preis in der Kategorie Sales.

    Foto: Oliver Werner
  • Mit Konfetti-Kanonen wird der BRILLANZ-Award gefeiert.

    Foto: Oliver Werner
  • Stylistin Kim Kemper, Fotograf Joachim Hederich und Preisträger Markus Essmann von Optik Essmann freuen sich, dass die Anzeige in der Kategorie Sales gewonnen hat.

    Foto: Oliver Werner
  • Am Kreativ-Kai wurden die ersten Kameraeinstellungen für Christoph Tiemanns Anmoderation filmisch eingefangen.

    Foto: Oliver Werner
  • Vom Hafen aus startete das BRILLANZ-Team zu den Agenturen, die sich mit ihren Beiträgen beim Wettbewerb gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnten.

    Foto: Oliver Werner
  • Mit Abstand in der Corona-Pandemie richtig feiern geht ganz ohne Umarmung, aber mit ganz viel Konfetti und Klatschen.

    Foto: Oliver Werner
  • Rolf Wandres nimmt den Preis in der Kategorie Employer Branding entgegen.

    Foto: Oliver Werner
  • In der Team-Wandres-Kreativzentrale am Mittelhafen wird die Auszeichnung gefeiert.

    Foto: Oliver Werner
  • Und weiter geht es zum nächsten Preisträger.

    Foto: Oliver Werner
  • Heiko Golbs von der Agentur Freundeskreis jubelt.

    Foto: Oliver Werner
  • Der Freundeskreis-Agenturhund fragt sich, warum dort so viel Konfetti liegt?!

    Foto: Oliver Werner
  • Fast wie in Hollywood: Für die Dankesrede von Heiko Golbs wurde vom Filmteam der Greenscreen ausgepackt.

    Foto: Oliver Werner
  • Mit dem Anzeigen-Claim „Lass Räume wahr werden“ werden für die Agentur Freundeskreis Träume wahr – sie gewinnen den Leser-Award.

    Foto: Oliver Werner
  • Vor der Agentur Husare stimmt sich das Brillanz-Team auf die Preisübergabe ein.

    Foto: Oliver Werner
  • Auch hier gibt es für das Husare-Team den Award im Konfetti-Regen.

    Foto: Oliver Werner
  • Besondere Aktualität kommt dem Anzeigenbeitrag von Husare zu. Die Kampagne lenkt den Fokus auf das Angebot der Familienberatung im Zuge des ersten Lockdowns.

    Foto: Oliver Werner
  • Das Team der Agentur Husare aus Emsdetten: Johannes Wagemann, Mark Bourichter, Thekla Jakobi, Thomas Hans, Alina Mühren, Nina Köning, Sabrina Averbeck und Alina Karrengarn (v.l.) freuen sich im Konfetti-Regen über die Auszeichnung mit dem BRILLANZ-Award.

    Foto: Oliver Werner

Rolf Wandres, Geschäftsführer der Agentur Team Wandres, widmet den Preis in der Kategorie Employer Branding seinem ganzen Team. Mit den Worten: „Eine tolle Idee kann ein einzelner haben, aber um sie perfekt auf die Straße zu bringen, bedarf es einer wirklich guten Zusammenarbeit.“

Aus einer solchen Zusammenarbeit ist auch die Biege-Anzeige entstanden, die beim Leser-Voting gepunktet hat. „Wir haben die Kompetenzen des Raumausstatters mit dem Claim ‚Lass Räume wahr werden!‘ künstlerisch und modern in den Vordergrund gestellt“, erklären Heiko Golbs und Felix Baxter von der Agentur Freundeskreis die Umsetzung.

Die Shortlist des BRILLANZ-Awards 2020

BRILLANZ ist der Kreativ-Wettbewerb für das Münsterland. Veranstaltet durch Aschendorff Medien hat sich der Wettbewerb in den vergangenen sechs Jahren zu einer festen Größe für die hiesige Werbebranche entwickelt. Einmal eingereicht, werden die Kreationen von einer anerkannten Fach-Jury in Augenschein genommen. Nur die besten Kreationen kommen auf die Shortlist und sind damit für das Leser-Voting freigegeben. Beiträge folgender Agenturen haben es in diesem Jahr auf die BRILLANZ-Shortlist geschafft: Agenta, am GRAFIKBUREAU, Freundeskreis, Heithoff & Companie, Husare, Team Wandres, terres' agentur, vereda, YPH 

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7675265?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F7665031%2F
Nachrichten-Ticker