Chorfestival am Beach
Kino, Kunst und Klassiker

Greven -

Zwei musikalische Highlights werden im Rahmen von „Greven an die Ems!“ am Freitag, 29. Juni, und am Samstag, 30. Juni, präsentiert.

Freitag, 22.06.2018, 06:38 Uhr

Rock, Pop, Gospel, Seemannslieder, traditionelle Chormusik und noch viel mehr: Die 15 beteiligten Chöre repräsentieren die ganze Vielfalt der lokalen Chor-Szene.
Rock, Pop, Gospel, Seemannslieder, traditionelle Chormusik und noch viel mehr: Die 15 beteiligten Chöre repräsentieren die ganze Vielfalt der lokalen Chor-Szene.

Das Chorfestival hat sich zum Publikumsmagneten entwickelt. Hier wird generationen- und genreübergreifend die Vielfalt der Chormusik präsentiert. Vielfältig ist auch das Repertoire der Big Band „Beyond the C“, die mit starker Besetzung und gleich zwei Sängern den Swing an den Beach bringt.

Beide Konzerte sind kostenlos. Für Imbiss- und Getränkeangebote ist gesorgt.

Das Chorfestival – präsentiert von den Stadtwerken Greven – startet am Freitag, 29. Juni, um 18.30 Uhr. 15 Chöre aus Greven und Umgebung sorgen für einen stimmungsvollen Abend. Die Palette reicht beim sechsten Chorfestival vom Kunstlied zum Popsong, vom Gospel zum Volkslied. Veranstalter ist die Musikakademie Greven, die Moderation übernimmt wieder Harald Meyersick.

Mit einem musikalischen „Feuerwerk“ eröffnen die Kinderchöre der Evangelischen Kirchengemeinde Greven/Reckenfeld das Chorfestival. Alle Kinder stimmen munter ein „Schön ist es auf der Welt zu sein“. Dann wird es vielleicht in diesem Jahr „Der beste Sommer“.

Die Kinderchöre wurden im Sommer 2010 durch Initiative des Presbyteriums und Kirchenmusikerin Uta Rodenberg gegründet. 40 Kinder im Alter zwischen fünf und 13 Jahren gehören zum Ensemble.

Ebenfalls mit von der Partie: der „Gemischte Chor Greven“, der seit seiner Gründung im November 1990 unter der musikalischen Leitung von Wilhelm Bakenecker steht. Das Repertoire umfasst ein breites Spektrum von Liedern und Songs, auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen, aus Klassik und Moderne sowie aus Pop, Jazz und Folk. Beim Festival werden drei Songs aus dem Pop-Genre präsentiert.

Auch „The Scales“ sind wieder mit dabei. Sie bieten Chorfassungen bekannter Kinomusik und Jazz-Klassiker. Sich vor heimischem Publikum zu präsentieren, ist für den Chor (gegründet 2006) immer eine besondere Freude. 55 Sänger und Sängerinnen widmen sich unter der Leitung von Uta Rodenberg einem breit gefächertes Repertoire: Rock- und Popsongs, Gospel, Musical und auch neues geistliches Liedgut.

Der Gospelchor „Mixed Voices“ wird mit rund 40 Sängerinnen und Sängern aus drei Generationen versuchen, die ganze Bandbreite von gefühlvollem bis mitreisendem Gospel zu präsentieren. Der Chor geht mit diesem Auftritt in die Vorbereitung zum Jubiläumskonzert „Be joyfull and sing“ anlässlich des 20-jährigen Chorgeburtstag am 7. Oktober in Reckenfeld.

Auch ohne die „Beatclub Singers Greven“ ist das Festival kaum vorstellbar. Alles begann im Jahr 2008 mit einem Ausflug des Beatclubs Greven nach Hamburg. Eine Führung auf den Spuren der Beatles durch St. Pauli mit der Beatles-Expertin und Musikerin Stefanie Hempel endete mit einem gemeinsamen Singen im legendären Indra, dem Lokal, in dem die Beatles ihren ersten Auftritt in Deutschland hatten. Eine Idee war geboren. Es ging zunächst nur um den Spaß am gemeinsamen Singen. Irgendwann kam der Wunsch, Songs auch mehrstimmig zu singen. Gesagt, getan, gesungen: Aus anfangs 15 wurden rund 40 Beatclub Singers.

In diesem Jahr feiert der Chor sei zehnjähriges Bestehen mit einem Konzert im Beatclub-Keller. Das Repertoire umfasst hauptsächlich Pop- und Rocksongs der 60er und 70er, mit denen die Sänger das Lebensgefühl dieser aufregenden wie faszinierenden Zeit weitergeben wollen.

Weitere Beteiligte beim Chorfestival: MGV Concordia Greven, Ars Musica Ensemble, Junger Chor Münster, Shanty Chor Gimbte, „epiFUNias“, Chor Harmonie, Männerchor Liedertafel Reckenfeld, Kolping-Gospelchor „feel go(o)d“ Saerbeck, PopArt Münster, Frauenchor Emsdetten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5840498?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F70830%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker