„Greven an die Ems!“ – die Saison 2019
Kino, Kochkunst und Kempa-Tricks

Greven -

Gedacht, geplant und gebucht wird im Grunde schon seit dem Herbst. Kaum ist eine Saison abgeschlossen, beginnen bereits die Vorbereitungen für die nächste. Damit es auch 2019 am Beach spannende, unterhaltsame und inspirierende Veranstaltungen gibt. Das sollte angesichts des inzwischen festgezurrten Programms wieder garantiert sein.

Freitag, 22.03.2019, 23:01 Uhr aktualisiert: 23.03.2019, 02:00 Uhr
Beim Handball-Cup geht es um Spaß, spektakuläre Einlagen und Tricks - und letztlich natürlich auch ein bisschen um den Sieg.
Beim Handball-Cup geht es um Spaß, spektakuläre Einlagen und Tricks - und letztlich natürlich auch ein bisschen um den Sieg. Foto: Sven Thiele

► Nach einem kleinen, aber feinen Saisonstart (evtl. mit Band) wird „ Greven-Grass “ traditionell den Event-Reigen eröffnen. Termin: 8. bis 10 Juni ( Pfingsten ). Voraussichtlich gibt es ein Opening am Freitag. Samstag und Sonntag stehen dann ganz im Zeichen der Bluegrass-Musik, internationale Bands werden erwartet.

► Ein Spielfest für die ganze Familie ersetzt in diesem Jahr den „Goldrausch“. Geplant sind beim Spielfest Aktionen für Kinder, viel Sport und Spaß im Sand, eine Hüpfburg und vieles mehr. Termin: 15./16. Juni.

► Das Chorfestival läutet am Freitag, 28. Juni, das große Konzertwochenende ein. Rund 20 Chöre aus Greven und Umgebung sorgen für einen stimmungsvollen Abend. Der Eintritt ist frei.

► Der Beatclub hat in diesem Jahr „ Eric Burdon & The Animals“ als Haupt-Act verpflichtet. „Da freuen wir uns schon sehr drauf“, sagt Ralf Wietkamp vom Beatclub. „Reggatta meets Sting “ präsentiert die Welthits von Police und Sting. Natürlich sind auch wieder die Beat Club Allstars als Support-Act dabei. „Die haben eine so große Fangemeinde, dass wir die Fläche allein mit den Allstars füllen könnten. Zur Sicherheit haben wir aber noch zwei weitere Bands verpflichtet“, sagt Wietkamp schmunzelnd. Der Vorverkauf fürs Festival am Samstag, 29. Juni, sei schon gut angelaufen.

► Ein ganz besonderes Erlebnis dürfte in diesem Jahr das Klassik-Open-Air werden. Vier Orchester (Alte Philharmonie Münster, die Big-Band der Musikschule sowie die Blasorchester Reckenfeld und Gimbte) und zwei Chöre (Sinfonischer Chor und „The Scales“) spannen einen Bogen von der populären Klassik (u.a. Finlandia und Nabucco) über Jazz und Swing bis zur Filmmusik (Fluch der Karibik, Star Wars). Bis zu 250 aktive Musiker stehen zum Teil gleichzeitig auf der Bühne – besser gesagt den Bühnen, den davon gibt es in diesem Jahr immerhin drei – logistisch ein Riesen-Aufwand. Dass diesmal lokale Musiker im Mittelpunkt steht, ist kein Zufall. „Wir wollen damit zeigen, dass Greven eine ganze Menge Potenzial hat“, sagt KI-Chef Egon Koling.

► Der Beach-Cup der Handballer ist mittlerweile etabliert – und weit über Greven hinaus bekannt. Entsprechend schnell sind die Startplätze vergeben. „Der Spaß steht im Vordergrund - bis zum Halbfinale. Ab da wollen alle gewinnen“, sagt Andreas Rottmann von den Handballfreunden, die das Event organisieren. Termin: 6./7. Juli.

► Zum fünften Mal fallen die Würfel – beim „Mensch ärgere Dich nicht XXL“-Turnier, organisiert vom Technischen Hilfswerk. Fünf Personen bilden eine Mannschaft – egal ob Vereinsmitglieder, Nachbarn oder Freunde. „Der Erlös ist für THW-Ausstattung bestimmt, damit wir adäquat helfen können“, sagt THW-Ortsbeauftragter Markus Boldt. Termin: 13 Juli, ab 11 Uhr. Anmeldung an: Anmeldung-Maedn-Turnier@t-online.de.

► Der Mittelaltermarkt (20.21. Juli) ist vom Beach kaum mehr wegzudenken. Gaukler, Sänger und Marktschreier haben sich ihren festen Platz im Saisonablauf erobert. Am Samstagabend lockt eine spektakuläre Feuershow. Händler und Tavernen bieten Ausstattung und Stärkungen für kleine und große Recken.

► Das „Poetry Slam Open Air Special“ findet am 27. Juli (19 Uhr) statt. Die Spokenword-Szene entsendet ihre Besten an den Beach.

► Am ersten Augustwochenende (2. bis 4. August) wird drei Tage lang kulinarisch aufgefahren. Bei „Greven is(s)t“ sind Besucher eingeladen, im Beach-Ambiente zu dinieren. Grevener Wirte bieten Köstlichkeiten in Probiergrößen an. An zwei Tagen gibt es zudem Live-Musik.

► Kino unter freiem Himmel gibt es am 20. August. Eine Kooperation lokaler Akteure mit der Filmstiftung NRW macht es möglich. Besucher dürfen sich auf einen sehenswerten Film freuen. Der Eintritt ist frei.

►►►► 2018 fiel das Lagerfeuersingen oft ins Wasser. Auf mehr Wetterglück hofft Tina Wiening in diesem Jahr. Die Termine werden jeweils kurzfristig bekannt gegeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6489224?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F70830%2F
Seltener Herkuleskäfer geschlüpft
Diese Herkuleskäfer-Weibchen der seltenen Art Morishimai ist vor wenigen Tagen bei Züchter Dr. Dr. Reinhard Hübers aus dem Kokon geschlüpft.
Nachrichten-Ticker