Programm
Ein großer Klangkörper der Stadt

Freitag, 10.09.2010, 10:09 Uhr

Münster - Mit 75 aktiven Musikern gehört das Studentenorchester der Uni Münster zu den großen Klangkörpern in dieser Stadt. Studierende, Hochschul-Bedienstete und Berufstätige bestreiten gemeinsam regelmäßig Konzerte dirigiert vom Orchesterleiter Joachim Harder .

Beim Hochschulfestival „Neue Wände“ tritt das Studentenorchester zwei Mal im Großen Haus auf. Am 30. Oktober (Sonntag) gestaltet Harders Orchester gemeinsam mit dem Debattier-Club und der Impro-Schule des Placebo-Theater die Veranstaltung „Bis die Wände wackeln“. Versprochen wird eine „Welt-Premiere“ und eine „ungewöhnliche Verbindung der musikalischen und darstellenden Künste“.

Am 30. Oktober um 20 Uhr präsentiert das Orchester bei der großen Abschluss-Show „Tapetenwechsel“ das Stück „Pomp and Circumstance“.

» Karten für alle „Neue Wände“-Veranstaltungen gibt es derzeit in der WN-Geschäftsstelle, Prinzipalmarkt 13/14.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/78161?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F70560%2F70612%2F
Nachrichten-Ticker