Mo., 04.11.2019

Auftakt zur Spendenaktion 2019 Helfen Sie mit Herz!

Dr. Benedikt Hüffer und  Dr. Eduard Hüffer - Verleger der Westfälischen Nachrichten

Die traditionelle Spendenaktion der Westfälischen Nachrichten in der Vorweihnachtszeit hat auch in diesem Jahr vier Projekte ausgesucht, die Unterstützung verdienen.

Mi., 25.12.2019

Nimas – Bildungschancen für alle Kinder Kultur und handfeste Hilfe

Nimas öffnet Kindern die Welt der Kunst.

Münster - Bildungschancen für alle Kinder – das hat sich Nimas auf die Fahnen geschrieben. Drei Projekte hat Nimas dazu ins Leben gerufen. Im neuen Jahr sollen eigens für Grundschulen neue Angebote aufgelegt werden. Von Katrin Jünemann


WN-Spendenaktion: Bildungsprojekt Nimas: Unterstützung auf dem Lebensweg

Nimas-Projekt setzt auf kleine, aber regelmäßige Spenden: „Ein Euro macht Schule“

Nimas stellt die neue Heimat Münster vor: Reise in die Stadtgeschichte


Mi., 25.12.2019

Technische Assistenz Tilbeck Die Nachfrage ist explodiert

TAT-Berater Hanna Lütkemeier und Max Seppendorf

Münster - Durch die WN-Spendenaktion ist die Nachfrage quasi explodiert, sagt Max Seppendorf von Beratungsteam der Technischen Assistenz Tilbeck. Viel, viel Arbeit hat das Team jetzt. Aber alle freuen sich sehr darüber – und hoffen auf noch mehr Unterstützung. Von Pjer Biederstädt


WN-Spendenaktion: „Unendlich dankbar für die Hilfe“

WN-Spendenaktion: „Ohne Hilfe hätten wir sie ins Altenheim geben müssen“

WN-Spendenaktion: Kleine Hilfe, große Wirkung


Mi., 25.12.2019

Spendenaktion sorgt in sozialen Medien für Interesse Viele Tunesier blicken gerade nach Monastir

Aktivisten der Umweltinitiative „Notre Grand Bleu“ sammeln regelmäßig Müll am Strand von Monastir.

Münster - Die WN-Spendenaktion stößt auch in Tunesien auf großes Interesse. Die Artikel, die in den vergangenen Wochen in unserer Zeitung erschienen sind, wurden dort ins Arabische und Französische übersetzt und über die sozialen Medien geteilt. Von Martin Kalitschke


WN-Spendenaktion unterstützt Monastir: Projekte stärken eine junge Demokratie

WN-Spendenaktion: Unterstützung für Monastir: Jugend in Aufbruchstimmung

WN-Spendenaktion: Junge Tunesier engagieren sich für die Umwelt


Sa., 21.12.2019

WN-Spendenaktion Pelikanhaus: Kranke Kinder brauchen vor allem ihre Eltern

Kinder jeden Alters brauchen auf der Kinderintensivstation vor allem ihre Angehörigen, um gesund zu werden. Davon berichtet eine junge Frau, die als 14-Jährige nach einem schweren Unfall nur langsam ins Leben zurückkehrte, aus eigener Erfahrung.

Münster - Dass Lotte noch lebt, hat sie nicht zuletzt ihrer Mutter zu verdanken – denn die wich auf der Intensivstation des Clemenshospitals Tag und Nacht nicht von ihrer Seite. Um Angehörige wie Lottes Mutter unterbringen zu können, planen die Alexianer das Pelikanhaus. Von Lukas Speckmann


Angehörige kranker Kinder bekommen ein Zuhause auf Zeit: Pelikanhaus: Der Neubau ist längst überfällig

WN-Spendenaktion: Familie Eggenstein wirbt für das Pelikanhaus

„Pelikanhaus“: Ein Zuhause, das Kinder heilen hilft: Alexianer planen Neubau am Clemenshospital


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.