Fr., 30.11.2018

Auftakt zur Spendenaktion 2018 Ihre Hilfe kommt an!

Auftakt zur Spendenaktion 2018: Ihre Hilfe kommt an!

Die traditionelle Spendenaktion der Westfälischen Nachrichten in der Vorweihnachtszeit hat auch in diesem Jahr vier Projekte ausgesucht, die Unterstützung verdienen.

Mo., 24.12.2018

Wünschewagen des ASB „Das Thema ist in aller Munde“

Menschen ihren letzten Herzenswunsch erfüllen, das wurde dem Wünschewagen buchstäblich auf den lack geschrieben.

Münster - Menschen einen letzten Wunsch erfüllen, die nicht mehr lange zu leben haben: Das möchte der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit seinem Wünschewagen. Um ein Team von rund 120 Ehrenamtlichen auszubilden und auch auszustatten, ist der ASB auf Spenden angewiesen.  Von Björn Meyer


WN-Spendenaktion: Mit dem Wünschewagen in die Vergangenheit

Wünschewagen des ASB: Einmal noch zurück ins Leben

WN-Spendenaktion: Wo Wünsche in Erfüllung gehen


Mi., 26.12.2018

Förderverein Knochenmarktransplantation sagt Danke Spielzeug und Trainingsgeräte für schwer kranke Patienten

Förderverein Knochenmarktransplantation sagt Danke: Spielzeug und Trainingsgeräte für schwer kranke Patienten

Münster - Riesenfreude herrscht beim Freundeskreis Knochenmarktransplantation Münster über die großzügige Spendenbereitschaft der Leser. Und „wir sind bei vielen Menschen mit unserer Arbeit noch bekannter geworden“, freut sich Vereinsvorsitzender Dr. Manfred Gotthardt.  Von Karin Höller


Freundeskreis Knochenmarktransplantation: Mathilda lebt dank Spender-Zellen

Anker in größter Not: Freundeskreis finanziert Projekt für schwerstkranke Kinder

Trainingsgeräte für Knochenmark-Transplantationszentrum: Krebspatient radelt 900 Kilometer im Uni-Klinikum


Di., 25.12.2018

Förderverein Münster-Lublin Enge Kontakte nach Polen

In der nach dem früheren Papst Johannes Paul II. benannten Bildungs- und Erziehungseinrichtung für gehörlose und schwerhörige Kinder in Lublin wird schon viel getan. Unter anderem bei der Ausstattung und Arbeit mit Computern hapert es aber erheblich.

Lublin - Enge Beziehungen unterhält der Förderverein Münster-Lublin in die polnische Partnerstadt. Mit dem Geld aus der WN-Spendenaktion sollen dort vor Ort vier ausgewählte Projekte gefördert werden. Von Dirk Anger


Unterstützung für Lublin: Mehr als ein Dach über dem Kopf

Unterstützung für Kinderhospiz in Lublin: Bruder Filip begleitet letzte Etappe

Förderverein unterstützt Schulen in Lublin: Gute Arbeit – mäßige Ausstattung


Mi., 26.12.2018

Menschen mit Behinderungen Inklusion durch Weiterbildung

In der Fabi hat sich Thomas Wendt zum Co-Kursleiter im Volkstanzkursus fortgebildet. Nun unterstützt er den Kursleiter.

Münster - Das Kursbuch mit den Bildungsangeboten für Menschen mit Behinderungen ist dicker denn je. Ob kochen, fotografieren oder schwimmen – das Angebot der Evangelische Familienbildungsstätte (Fabi) ist vielfältig. Von Pjer Biederstädt


Smartphone-Treff für Sehbehinderte: Handy als Tor zur Welt für Blinde

WN-Spendenaktion: Viele Köche veredeln den Brei

WN-Spendenaktion: Im Alter auf Zack bleiben


Folgen Sie uns auf Twitter