WN-Spendenaktion
„Sehr dankbar“ für enorme Resonanz

Münster -

Die Freude ist groß: Das Projekt „Jung mit Krebs – mitten im Leben“, das jungen Krebspatienten eine passgenaue Rundumberatung bieten will, hat bei der WN-Spendenaktion großen Zuspruch erfahren. Damit kann das Projekt ins Leben gerufen werden,

Donnerstag, 24.12.2020, 18:00 Uhr
Prof. Dr. Philipp Lenz, Prof. Dr. Annalen Bleckmann
Prof. Dr. Philipp Lenz, Prof. Dr. Annalen Bleckmann Foto: Wibberg/UKM

Die Resonanz auf das geplante Projekt „Jung mit Krebs – mitten im Leben“ ist gewaltig. „Ich bin nach der Berichterstattung sehr häufig auf das Projekt angesprochen worden. Auch spontane Spendenzusagen gab es. Wir sind allen Unterstützern sehr dankbar“, sagt Prof. Dr. Philipp Lenz , Geschäftsführer des WTZ (Westdeutsches Tumorzentrum) Netzwerkpartners Münster über den großen Zuspruch bei der WN-Spendenaktion .

In der zentralen Einrichtung am Universitätsklinikum Münster (UKM) zur fachübergreifenden Behandlung von Krebspatienten wollen Lenz und Prof. Dr. Annalen Bleckmann, Direktorin des WTZ, ein besonderes Betreuungs- und Beratungsangebot für die sensible Patientengruppe der jung an Krebs Erkrankten ins Leben rufen. Ein multiprofessionelles Team soll ergänzend zu den Regelleistungen junge Krebspatienten in Fragen zum Umgang mit der Erkrankung, zu Arbeitsunfähigkeit, zu sozialen und finanziellen Belastungen oder etwa zu Rehabilitations- und Pflegebedarf beraten.

„Die Spendenaktion hat viele Patienten und Angehörige für die Nöte junger Patienten mit Krebs sensibilisiert“, freut sich Bleckmann. Die außergewöhnliche finanzielle Unterstützung der WN-Leser dient als Anschubfinanzierung.

Vier Projekte, ein Konto

Vier Projekte stehen zur Auswahl: Jung mit Krebs, Krisenhilfe, Pro filia, Indien. Wer für ein bestimmtes Projekt spenden möchte, sollte das bei der Überweisung vermerken. Eine Spendenquittung wird ab 200 Euro automatisch ausgestellt, wenn die Adresse angegeben ist.

Wenn Sie mit der Nennung Ihres Namens in der Zeitung einverstanden sind, tragen Sie bitte bei der Überweisung beim Verwendungszweck den Code 2020 in der zweiten Zeile oder unter „Veröffentlichung?“ ein.

Konto: Sparkasse Münsterland Ost; IBAN: DE 43 4005 0150 0000 0088 88

Datenschutz: Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir, soweit keine darüber hinausgehende Einwilligung vorliegt, zur Abwicklung des der Erhebung zugrundeliegenden Zwecks. Nähere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter www.wn.de/Service/Datenschutz

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7737833?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F57637%2F7664764%2F
Nachrichten-Ticker