„Pelikanhaus“: Ein Zuhause, das Kinder heilen hilft
Alexianer planen Neubau am Clemenshospital

Münster -

Am Clemenshospital werden viele schwerkranke Kinder und Jugendliche behandelt. In dieser Zeit brauchen sie die intensive Begleitung ihrer Eltern und Geschwister. Dafür soll direkt neben dem Krankenhaus ein neues Zuhause auf Zeit gebaut werden: das „Pelikanhaus“.

Montag, 04.11.2019, 14:38 Uhr aktualisiert: 04.11.2019, 14:49 Uhr
Direkt neben dem Clemenshospital (roter Punkt) soll das „Pelikanhaus“ entstehen. 
Direkt neben dem Clemenshospital (roter Punkt) soll das „Pelikanhaus“ entstehen.  Foto: Clemenshospital Günter Seggebäing

Was brauchen kranke Kinder am meisten? Ihre Familien. Doch welches Krankenhaus hat genug Platz, um Eltern, Geschwister oder Großeltern für längere Zeit unterzubringen?

Am Clemenshospital ist die Situation besonders eng: Die renommierte Kinder- und Jugendklinik ist nicht zuletzt auf Kinder-Neurologie und Reha spezialisiert, die Nachfrage ist entsprechend groß. Doch das sogenannte „Angehörigenhaus“ ist ein Sanierungsfall und außerdem viel zu klein. Seit rund einem Jahr wird deshalb ein Neubau geplant, dessen Verwirklichung von Spenden abhängt: Das Projekt heißt „Pelikan­haus“.

Behindertengerechtes Haus mit zwölf Familienzimmern

Warum Pelikan? Der Pelikan ist ein frühchristliches Symbol für den liebenden Christus – und er ist das Wappentier der Alexianer , die das Clemens­­hos­pital betreiben. Im Grunde wäre der Name „Familienhaus“ richtig, aber der ist in Münster schon für das Familienhaus am Uniklinikum eingeführt.

Das Pelikanhaus soll neben der Klinik am Düesbergweg auf dem Grundstück des früheren Pfarrhauses der Gnadenkirche entstehen. Geplant ist ein behindertengerechtes Haus mit zwölf Familienzimmern, Gemeinschaftsräumen und einem kindgerechten Garten. Mit dem Bau kann begonnen werden, sobald ein Großteil der Bausumme eingeworben wurde – wozu die Spendenaktion einiges beitragen könnte.

Leser helfen mit Herz

Die Projekte: 

Nimas
Tilbeck
Monastir
Pelikanhaus

Spendenkonto-IBAN: DE 43 4005 0150 0000 0088 88

Sparkasse Münsterland Ost

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7042414?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F57637%2F7042384%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker