Mi., 25.12.2019

Technische Assistenz Tilbeck Die Nachfrage ist explodiert

TAT-Berater Hanna Lütkemeier und Max Seppendorf

Münster - Durch die WN-Spendenaktion ist die Nachfrage quasi explodiert, sagt Max Seppendorf von Beratungsteam der Technischen Assistenz Tilbeck. Viel, viel Arbeit hat das Team jetzt. Aber alle freuen sich sehr darüber – und hoffen auf noch mehr Unterstützung. Von Pjer Biederstädt

Di., 17.12.2019

WN-Spendenaktion „Unendlich dankbar für die Hilfe“

Aufgrund einer Augenkrankheit hat Margareta Eckerscham (r.) Schwierigkeiten mit den kleinen Tasten auf ihrem Telefon. Hanna Lütkemeier von der Technischen Assistenz Tilbeck hilft der 88-Jährigen dabei, ein passendes Gerät mit größeren Tasten zu finden.

Münster - Margareta Eckerscham ist 88 Jahre alt, ziemlich fit, nur die Augen machen nicht mehr so mit, wie sie das möchte. Dabei liest die Seniorin für ihr Leben gern. Jetzt hat sie sich an die Technische Assistenz Tilbeck (TAT) gewandt, die sie kostenlos berät. Und die TAT-Experten haben da auch schon eine Idee... Von Pjer Biederstädt


Sa., 07.12.2019

WN-Spendenaktion „Ohne Hilfe hätten wir sie ins Altenheim geben müssen“

Olaf Schawe hält das Hausnotrufgerät in der Hand, das ein Signal gibt, wenn seine über 90 Jahre alten dementen Schwiegereltern das Bett verlassen. Durch die Technik der TAT können er und seine Frau wieder ruhig im eigenen Bett schlafen.

Münster/Altenberge - Olaf Schawe und seine Frau Petra Wilde sind nachts bis zu acht Mal wach, schlafen getrennt abwechselnd auf einem Sofa. Der Grund: Sie pflegen ihre über 90 Jahre alten Eltern, die schwer dement und sturzgefährdet sind. Doch als das Paar mit den Kräften am Ende ist und die beiden ins Heim geben will, hat die Technische Assistenz Tilbeck eine lebensverändernde Idee. Von Pjer Biederstädt


Do., 28.11.2019

WN-Spendenaktion Kleine Hilfe, große Wirkung

Peter Tamm hat sich an die Technische Assistenz Tilbeck gewendet, um mit einigen technischen Hilfsmitteln seinen Alltag in seiner Wohnung besser bestreiten zu können. Zum Beispiel bekam sein elektrischer Rollstuhl eine breitere Lehne.

Münster - Die Technische Assistenz Tilbeck berät Senioren und Menschen mit Behinderungen kostenlos, um geeignete technische Hilfsmittel zu finden, die eine selbstständige Lebensführung fördern. Dass kleine Hilfen, großes Bewirken können, weiß zum Beispiel Peter Tamm. Von Pjer Biederstädt


Mo., 18.11.2019

WN-Spendenaktion Die Technische Assistenz Tilbeck macht das Leben leichter

Vor einer höhenverstellbaren Küche, etwa für Rollstuhlfahrer, präsentieren die TAT-Mitarbeiter (v.l.) Dirk Lehmann, Hanna Lütkemeier und Max Seppendorf technische Hilfsmittel, die das Leben für Senioren und Menschen mit Behinderung leichter machen. Rundes Foto: Marcus Hopp

Münster - Ob Herdsensoren, Hausnotrufgeräte, oder höhenverstellbare Küchen – die Technische Assistenz Tilbeck, kurz TAT, bietet Senioren und Menschen mit Behinderungen eine kostenlose Beratung zu technischen Hilfsmitteln an, um eine selbstständige Lebensführung zu ermöglichen. Von Pjer Biedersädt


Mo., 04.11.2019

Technische Assistenz Tilbeck Kleine Beratung, ganz große Wirkung

Das Team der Technischen Assistenz Tilbeck. Seit zwei Jahren gibt es das Projekt.

Münster - Um die selbstständige Lebensführung für Senioren und Menschen mit Behinderung zu erleichtern, hat die Technische Assistenz Tilbeck ein Beratungsangebot entwickelt. Von Pjer Biederstädt


1 - 6 von 6 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.