Mo., 24.12.2018

Wünschewagen des ASB „Das Thema ist in aller Munde“

Menschen ihren letzten Herzenswunsch erfüllen, das wurde dem Wünschewagen buchstäblich auf den lack geschrieben.

Münster - Menschen einen letzten Wunsch erfüllen, die nicht mehr lange zu leben haben: Das möchte der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit seinem Wünschewagen. Um ein Team von rund 120 Ehrenamtlichen auszubilden und auch auszustatten, ist der ASB auf Spenden angewiesen.  Von Björn Meyer

1 - 5 von 5 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.