Mo., 17.12.2018

Auf Oscar-Kurs Promi-Geburtstag vom 17. Dezember 2018: Peter Farrelly

Peter Farrelly wird 62.

Mit abgedrehten und die Grenzen des guten Geschmacks überschreitenden Komödien hat Peter Farrelly mit seinem Bruder Kinogeschichte geschrieben. Für Furore aber sorgt der Filmemacher momentan mit einem ganz anders gearteten Film. Von dpa


Mo., 17.12.2018

TV-Tipp Extraklasse

Neulehrer Ralph Friesner (Axel Prahl) mit seinem Schüler Norbert (Nico Randel).

Axel Prahl ist der Mann für die kantigen, unangepassten und niemals glattgebügelten Typen. Im ZDF-Film «Extraklasse» spielt er einen arbeitslosen Journalisten, der unfreiwillig auf Lehrer umsattelt. Von dpa


So., 16.12.2018

Gedenkzeremonie in Innenstadt Fünftes Opfer nach Straßburger Anschlag gestorben

Ein Polizist steht nach einem Angriff in der Gegend des Straßburger Weihnachtsmarkts vor einem Tatort.

Nach dem Anschlag vom Dienstag ist in Straßburg wieder Ruhe eingekehrt - doch die Totenzahl steigt weiter. Nun ist ein fünftes Opfer an seinen Verletzungen gestorben. Angeblich soll der Mann ein noch schlimmeres Blutbad des Attentäters verhindert haben. Von dpa


Vorwurf von Menschenrechtlern: Kroatien soll Migranten über «grüne» Grenze abschieben

Ministerpräsidenten-Treffen: Länderchefs wollen Leistungen bestimmter Asylbewerber kürzen

Dutzende Menschen in Gewahrsam: Gewalt bei rechter Demo gegen Migrationspakt in Brüssel


So., 16.12.2018

Bericht Bundesregierung senkt Prüfschwelle für Firmenübernahmen

Produktion bei Kuka in Augsburg: In der Vergangenheit hatte unter anderem die Übernahme des Roboterherstellers durch den chinesischen Midea-Konzern Debatten über einen möglichen Technologietransfer befeuert.

Chinesische Investoren greifen nach deutschen Unternehmen. Und die Skepsis ist groß. In sensiblen Bereichen sollen Übernahmen erschwert werden, das Kabinett will nach langem Ringen eine Reform beschließen. Auch der Chef von Europas größtem Versicherer hat Forderungen. Von dpa


Qualitätsmängel: Bundesregierung fordert raschen Konzernumbau bei der Bahn

Aber weiter Streit mit GDL: Bahn und EVG einigen sich auf Tarifpaket

Umweltschützer skeptisch: Spielwarenhersteller entdecken den Bioboom


So., 16.12.2018

Gefährliche Glätte Autofahrer aufgepasst! Neue Gefahr durch Schnee und Eis

Gefährliche Glätte: Autofahrer aufgepasst! Neue Gefahr durch Schnee und Eis

Berchtesgaden/Offenbach (dpa) - Autofahrer müssen auch in der Nacht zu Montag wieder mit gefährlicher Glätte rechnen. Vor allem im Osten Deutschlands können bei Temperaturen zwischen minus zwei und plus zwei Grad Schnee und gefrierender Regen die Straßen in Rutschbahnen verwandeln. Von dpa


Ein notwendiger Schritt: Kohleausstieg bedeutet Klimaschutz

Eine Tote, 44 Verletzte: Bus nach Düsseldorf bei Zürich verunglückt

Mehrfach vorbestraft: Polizei fasst mutmaßlichen Messerangreifer von Nürnberg


Das Wetter in Münster

Heute

3°C 2°C

Morgen

7°C 3°C

Übermorgen

8°C 2°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung