Kriminalität
Hunderte stürmen Garderobe: Tumultartige Jagd auf Jacken

Bergisch Gladbach (dpa/lnw) - Tumultartiges Chaos nach einer Abi-Finanzierungsfete mit 1200 jungen Besuchern in Bergisch Gladbach: Als die Fete in der Nacht zu Samstag beendet wurde, ging es vielen bei der Jackenausgabe nicht schnell genug. 

Montag, 27.01.2020, 16:44 Uhr aktualisiert: 27.01.2020, 16:57 Uhr
Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen.
Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd

Die ungeduldigen Gäste stürmten nach Polizeiangaben den abgesperrten Garderoben-Bereich und warfen Garderobenständer um. Als die Polizei kam, drängten noch Hunderte in die Garderobe. Die Polizei beruhigte die Lage.

Aber nicht jeder ging am Ende mit seiner Jacke nach Hause: 20 Strafanzeigen wegen Diebstahls lagen nach Polizeiangaben am Montag vor. Der Veranstalter hatte etwa 70 Jacken in Verwahrung genommen, die am Ende übrig blieben. Wer seine eigene nicht findet, sollte Strafanzeige erstatten, riet die Polizei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7222105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2580761%2F
16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Unter Drogeneinfluss: 16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Nachrichten-Ticker