Diebstahl
Kuh wird zwei Mal die Glocke geklaut

Gemütlich auf einer Weide stehen und das saftige Gras fressen - von wegen. Weniger Ruhe und mehr Stress hatte zuletzt eine Kuh, die gleich zwei Mal Opfer eines Diebstahls wurde. Die Täter hatten es auf ihre Glocke abgesehen. 

Mittwoch, 26.08.2020, 10:29 Uhr aktualisiert: 26.08.2020, 14:07 Uhr
Diebstahl : Kuh wird zwei Mal die Glocke geklaut
Gleich zweimal in zwei Monaten wurde eine Kuh auf einer Allgäuer Alp Opfer eines Diebstahls. Foto: dpa

Gleich zwei Mal ist einer Kuh auf einer Allgäuer Alpe die Weideglocke gestohlen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entwendeten Unbekannte nach einem ersten Diebstahl Mitte Juli in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine weitere Glocke desselben Tieres auf der Weide in Oberstdorf.

Die beiden Kuhglocken seien mehrere Hundert Euro wert. Zu einem möglichen Motiv der Täter konnte ein Polizeisprecher am Dienstag nichts sagen, die Tat habe sich in der Nähe des Ortes Oberstdorf abgespielt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7551315?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2580761%2F
Nachrichten-Ticker