Parteien
SPD nominiert Schulz als Kanzlerkandidaten und Parteichef

Berlin (dpa) - Die SPD zieht mit Martin Schulz als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl 2017. Der Parteivorstand nominierte den 61 Jahre alten bisherigen Europa-Politiker einstimmig als Herausforderer von Angela Merkel (CDU), wie die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Zum SPD-Chef und Nachfolger von Sigmar Gabriel soll Schulz Mitte März auf einem Sonderparteitag gewählt werden. 

Sonntag, 29.01.2017, 11:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4591742?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F4841102%2F4841105%2F
Anwohner parken im Parkhaus
Viele parkende Autos schränken die Nutzung der Schillerstraße als Fahrradstraße stark ein. Die Stadt Münster möchte das Anwohnerparken in diesem Bereich einschränken. Eine Möglichkeit könnten Anwohnerparkplätze im Parkhaus Bremer Platz sein.
Nachrichten-Ticker