Extremismus
Gericht: Sami A. soll nach Deutschland zurückgeholt werden

Gelsenkirchen (dpa) - Die Abschiebung des Ex-Leibwächters von Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden nach Tunesien soll nach einer Gerichtsentscheidung rückgängig gemacht werden. Die Abschiebung von Sami A. stelle sich als «grob rechtswidrig dar und verletzt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien», teilte das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am Freitag mit.

Freitag, 13.07.2018, 17:20 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5904409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Flüchtlingseinrichtung am Pulverschuppen: CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Nachrichten-Ticker