Boxen
Ex-Boxweltmeister Rocchigiani stirbt bei Verkehrsunfall in Italien

Berlin (dpa) - Der frühere Boxweltmeister Graciano Rocchigiani ist in Italien bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das bestätigte die mit dem Vorgang befasste Polizei Brandenburg am Dienstag. Zuerst hatten «B.Z.» und «Bild» darüber berichtet, dass der 54 Jahre alte Ex-Profi bei einem Autounfall überfahren worden ist.

Dienstag, 02.10.2018, 16:54 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.10.2018, 16:52 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 02.10.2018, 16:54 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6095165?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker