Konflikte
Seefahrtsbehörde bestätigt Angriff auf norwegischen Öltanker

Oslo (dpa) - Die norwegische Seefahrtsbehörde hat einen Angriff auf den Öltanker «Front Altair» im Golf von Oman bestätigt. Das unter der Flagge der Marshallinseln fahrende Schiff sei am frühen Morgen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Iran attackiert worden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Es sei von drei Explosionen an Bord berichtet worden, das Schiff brenne.

Donnerstag, 13.06.2019, 11:09 Uhr aktualisiert: 13.06.2019, 11:12 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6686902?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
In diesem Jahr tut sich nichts mehr
Komplett verwaist ist die Baustelle des Hafencenters. Daran wird sich vorerst auch nichts ändern, da die Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes nur schleppend vorankommt. Den bisherigen Bebauungsplan hat das Oberverwaltungsgericht für nichtig erklärt.
Nachrichten-Ticker