Kriminalität
Sicherheitskreise: Täter in Halle legte Sprengsätze vor Synagoge

Halle (dpa) - Bei dem Angriff in Halle/Saale legte ein Täter auch selbstgebastelte Sprengsätze vor der Synagoge ab. Der Täter habe versucht, in die Synagoge einzudringen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Sicherheitskreisen.

Mittwoch, 09.10.2019, 17:43 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 17:46 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990227?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker