Tourismus
Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook

Oberursel (dpa) - Der insolvente deutsche Reisekonzern Thomas Cook hat keine Zukunft mehr. Der Veranstalterbereich mit den Marken Neckermann Reisen, Air Marin und Thomas Cook Signature wird kommende Woche eingestellt, wie Julia Kappel-Gnirs aus dem Team der vorläufigen Insolvenzverwalter der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag sagte.

Donnerstag, 21.11.2019, 12:36 Uhr aktualisiert: 21.11.2019, 12:40 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7080634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
Auf den Spuren des Kult-Krimis
Vor dem Antiquariat Solder traf sich ein Teil des Wilsberg-Stammtischs, den Christiane Schunk (r.) initiiert hat, bereits am frühen Nachmittag. Im Anschluss wurden weitere Schauplätze ausgesucht.
Nachrichten-Ticker