Arbeitsmarkt
Seit März wegen Corona mehr als 30 Millionen Arbeitslose in den USA

Washington (dpa) - Seit der Zuspitzung der Coronavirus-Pandemie in den USA im März haben sich mehr als 30 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der Woche bis einschließlich 25. April belief sich auf 3,8 Millionen, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte. In den fünf Wochen zuvor hatten bereits 26,4 Millionen Menschen ihren Job verloren.

Donnerstag, 30.04.2020, 14:32 Uhr aktualisiert: 30.04.2020, 14:34 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7391025?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
Nachrichten-Ticker