Extremismus
Fahrer nach Berliner Autobahn-Anschlag in Psychiatrie

Berlin (dpa) - Nach einem mutmaßlich islamistisch motivierten Anschlag auf der Berliner Stadtautobahn kommt der Tatverdächtige vorläufig in die Psychiatrie. Das habe am Mittwoch ein Haftrichter antragsgemäß entschieden, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Mittwoch, 19.08.2020, 19:26 Uhr aktualisiert: 19.08.2020, 19:28 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200819-99-231072/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7542679?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
Nachrichten-Ticker