Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 3. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. April 2019:

Dienstag, 02.04.2019, 23:55 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk

14. Kalenderwoche, 93. Tag des Jahres

Noch 272 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Luigi, Richard

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die Bundeswehr beendet den Ausbildungseinsatz im ostafrikanischen Somalia. Das Engagement im Rahmen einer europäischen Mission hatte 2010 begonnen.

2014 - Für das Erdüberwachungsprogramm «Copernicus» startet die europäische Raumfahrtagentur Esa den ersten Satelliten einer neuen Flotte ins All.

1989 - Die Regierung der DDR hebt den Schießbefehl an der deutsch-deutschen Grenze auf.

1973 - Der Motorola-Ingenieur Martin Cooper führt in New York das erste Telefongespräch mit einem Handy.

1966 - Die Raumstation Luna 10 schlägt als erster künstlicher Satellit eine Bahn um den Mond ein.

1922 - Auf Vorschlag Lenins wird Josef Stalin zum Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Russlands gewählt.

1919 - Die österreichische Nationalversammlung beschließt die Abschaffung des Adels.

1913 - In Hamburg läuft die «Vaterland» vom Stapel, das damals größte Passagierschiff der Welt.

1043 - Die Erzbischöfe von Canterbury und York krönen Eduard den Bekenner in Winchester zum König von England.

GEBURTSTAGE

1977 - Birgit Minichmayr (42), österreichische Schauspielerin («Alle Anderen», «Der Untergang»)

1939 - Henning Venske (80), deutscher Kabarettist, Journalist und Autor, Autor und Ensemble-Mitglied der Münchner «Lach- und Schießgesellschaft» 1985-93, Chefredakteur des Satire- Magazins «Pardon» 1980-82, Fernsehen: «Studio B»

1934 - Jane Goodall (85), britische Verhaltensforscherin, Schimpansen-Forscherin (Bücher «Wilde Schimpansen», «Ein Herz für Schimpansen»)

1929 - Poul Schlüter (90), dänischer Jurist und Politiker, Ministerpräsident 1982-1993

1924 - Marlon Brando, amerikanischer Schauspieler («Der Pate»), gest. 2004

TODESTAGE

2002 - Heinz Drache, deutscher Schauspieler («Das Halstuch», «Der Hexer»), geb. 1923

1991 - Graham Greene, britischer Schriftsteller («Unser Mann in Havanna», «Der dritte Mann»), geb. 1904

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6515115?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2819930%2F
Nachrichten-Ticker