Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 20. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Juli 2019:

Freitag, 19.07.2019, 23:55 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk

29. Kalenderwoche, 201. Tag des Jahres

Noch 164 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Margareta, Wilmar

HISTORISCHE DATEN

2004 - Im westfälischen Gronau wird Europas erstes Rock- und Popmuseum eröffnet. Die Idee für das Museum lieferte Udo Lindenberg , berühmtester Sohn der Stadt.

1999 - Das russische Verfassungsgericht bestätigt das umstrittene «Beutekunst»-Gesetz in seiner wichtigsten Passage. Danach muss Russland das nach dem Zweiten Weltkrieg verschleppte Kulturgut nicht zurückgeben.

1994 - Südafrika wird in London wieder feierlich in das Commonwealth aufgenommen, aus dem es wegen seiner rassistischen Apartheidpolitik 33 Jahre zuvor ausgeschieden war.

1989 - Die myanmarische Oppositionspolitikerin und spätere Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wird erstmals von der Militärregierung in Rangun unter Hausarrest gestellt.

1984 - Der Potsdamer Uwe Hohn wirft in Berlin den Speer mit 104,80 Metern als erster über die 100 Meter-Marke.

1974 - Nach dem Sturz des zyprischen Präsidenten Makarios durch griechische Offiziere am 15. Juli landen türkische Truppen im Norden Zyperns. Die Insel ist seither geteilt.

1969 - Während der «Apollo 11»-Mission landet die Raumfähre «Eagle» auf dem Mond. Der Astronaut Neil Armstrong betritt als erster Mensch die Mondoberfläche.

1954 - Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Otto John, geht unter mysteriösen Umständen nach Ost-Berlin. 1955 kehrt er in die Bundesrepublik zurück.

1944 - Das Bombenattentat der Widerstandsgruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler scheitert. Der Staatsstreich gegen das nationalsozialistische Regime schlägt fehl, die Verschwörer werden hingerichtet.

GEBURTSTAGE

1944 - Yoram Ben-Zeev (75), israelischer Diplomat, Botschafter Israels in Deutschland 2007 - 2011

1939 - Judy Chicago (80), amerikanische Malerin und Bildhauerin (Objekte «The Dinner Party», «Holocaust Project») 1934 - Uwe Johnson, deutscher Schriftsteller («Mutmaßungen über Jakob»), gest. 1984

1919 - Edmund Hillary, neuseeländischer Bergsteiger, Erstbesteiger des Mount Everest 1953, zusammen mit dem Sherpa Tenzing Norgay, gest. 2008

1889 - Erich Pommer, deutsch-amerikanischer Filmproduzent («Der Blaue Engel»), gilt als Entdecker Marlene Dietrichs, gest. 1966

TODESTAGE

2014 - Manfred Sexauer, deutscher Hörfunk und Fernsehmoderator («Beat-Club»), geb. 1930

1944 - Ludwig Beck, deutscher General und Widerstandskämpfer, Generalstabschef des Heeres 1935-1938, am gescheiterten Putsch vom 20. Juli 1944 gegen Hitler beteiligt, wurde am selben Abend erschossen, geb. 1880

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6791571?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2819930%2F
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Mit Skibrille und Wollmütze maskiert: Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Nachrichten-Ticker