Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 8. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. März 2020:

Samstag, 07.03.2020, 23:55 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk

10. Kalenderwoche, 68. Tag des Jahres

Noch 298 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Johannes

HISTORISCHE DATEN

2019 - Die finnische Regierung von Juha Sipilä (Zentrumspartei) tritt wegen gescheiterter Reformen zurück. Nach der Parlamentswahl im April wird der Sozialdemokrat Antti Rinne neuer Regierungschef.

2015 - Die Islamistenmiliz Boko Haram in Nigeria will sich eigenen Angaben zufolge mit der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Nahen Osten verbünden.

2005 - Bei der 41. Grimme-Preisverleihung erhalten das Drama «Wolfsburg» mit Nina Hoss und Benno Fürmann sowie der wöchentliche TV-Rückblick «Dittsche» mit Olli Dittrich die Grimme-Preise mit Gold.

2000 - Lothar Matthäus wechselt zu den New York MetroStars und beendet damit seine Ära beim FC Bayern München.

1990 - Der Bundestag gibt mit den Stimmen der Regierungskoalition eine Garantie-Erklärung für die polnische Westgrenze ab.

1985 - Das ZDF teilt mit, dass es vom 1. April an allabendlich zum Sendeschluss die Nationalhymne ausstrahlen wird. Die ARD schließt sich ab dem 23. Mai an.

1965 - Die ersten Kampftruppen der US-Streitkräfte landen in Vietnam.

1910 - Als erste Frau der Welt erwirbt die französische Schauspielerin Raymonde de Laroche (eigentlich Élise Deroche) die Pilotenlizenz. 1919 stirbt sie als Copilotin bei einem Absturz.

1862 - Im amerikanischen Sezessionskrieg versenkt das Südstaaten-Rammschiff «Virginia» (die frühere Fregatte «Merrimack») das ungepanzerte Unionskriegsschiff «Cumberland».

GEBURTSTAGE

1980 - Lavinia Wilson (40), deutsche Schauspielerin («Frau Böhm sagt Nein»)

1955 - Thomas Bellut (65), deutscher Journalist, ZDF-Intendant seit 2012

1945 - Anselm Kiefer (75), deutscher Maler und Bildhauer (Plastik «Zweistromland», Musikprojekt «Am Anfang»), Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2008

1940 - Manfred Manglitz (80), deutscher Fußballspieler, MSV Duisburg 1963-69

1930 - Ernst Tugendhat (90), deutscher Philosoph, gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Sprachanalytischen Philosophie in Deutschland, Schrift «Egozentrizität und Mystik»

TODESTAGE

2014 - Gerard Mortier, belgischer Opern- und Theaterintendant, Intendant der Ruhr Triennale 2002-04, künstlerischer Leiter (1991-2001) und Mitglied im Direktorium (1989-2001) der Salzburger Festspiele, Intendant der Belgischen Nationaloper «Theatre royal de la Monnaie» 1981-91, geb. 1943

2005 - Brigitte Mira, deutsche Schauspielerin («Angst essen Seele auf», Fernsehserie «Drei Damen vom Grill») und Sängerin, geb. 1910

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7315695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2819930%2F
Nachrichten-Ticker