Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 22. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. April 2020:

Dienstag, 21.04.2020, 23:55 Uhr aktualisiert: 22.04.2020, 05:01 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk

17. Kalenderwoche, 113. Tag des Jahres

Noch 253 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Kai

HISTORISCHE DATEN

2019 - In einem dreitägigen Referendum stimmen die Ägypter mit nahezu 90 Prozent für Verfassungsänderungen. Präsident Abdel Fattah al-Sisi kann demnach bis 2030 im Amt bleiben, sein Einfluss auf die Justiz und das Militär wird gestärkt.

2018 - Andrea Nahles wird in Wiesbaden als erste Frau an die Spitze der SPD gewählt. Die Chefin der Bundestagsfraktion erhält auf dem Sonderparteitag nur gut 66 Prozent der Stimmen.

2005 - Japans Regierungschef Junichiro Koizumi entschuldigt sich auf dem Asien-Afrika-Gipfel in Jakarta mit «tiefer Reue» für die Gräuel seines Landes während des Zweiten Weltkriegs .

1995 - Bei einem Massaker ruandischer Regierungssoldaten in einem Flüchtlingslager im Südwesten des Landes werden nach unterschiedlichen Angaben zwischen 2000 und 5000 Hutu-Flüchtlinge getötet.

1983 - Das Magazin «Stern» erklärt, Tagebücher Adolf Hitlers zu besitzen. Sie werden am 6. Mai als Fälschungen entlarvt.

1945 - Das KZ Sachsenhausen in Brandenburg wird von Einheiten der sowjetischen und polnischen Armee befreit.

1915 - Die Deutsche Armee setzt im Ersten Weltkrieg bei Kämpfen an der Front von Ypern (Belgien) erstmals Giftgas ein. Mehr als 10.000 alliierte Soldaten sterben.

1500 - Der portugiesische Seefahrer Pedro Álvares Cabral erreicht den heutigen brasilianischen Bundesstaat Bahia und nimmt die Region für Portugal in Besitz.

1370 - In der französischen Hauptstadt Paris wird der Grundstein für die Bastille gelegt. Die achttürmige Trutzburg ist Teil der Stadtbefestigung und wird in späteren Jahrhunderten ein berüchtigtes Staatsgefängnis.

GEBURTSTAGE

1957 - Donald Tusk (63), polnischer Politiker, Präsident des Europäischen Rates 2014-2019, Ministerpräsident Polens 2007-2014

1950 - Peter Frampton (70), britischer Rockgitarrist (Album «Frampton Comes Alive»), Mitglied der Gruppe «Humble Pie»

1940 - Berndt Seite (80), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern 1992-1998

1937 - Jack Nicholson (83), amerikanischer Schauspieler (Oscar als bester Hauptdarsteller in «Einer flog über das Kuckucksnest» und in «Besser geht's nicht»)

1870 - Lenin, russischer Revolutionär und Politiker, führender Kopf der Oktoberrevolution 1917 in Russland, Vorsitzender des Rates der Volkskommissare 1917-1924, gest. 1924

TODESTAGE

2005 - Erika Fuchs, deutsche Comic-Übersetzerin, erste Chefredakteurin der deutschen «Micky Maus»-Hefte, geb. 1906

1945 - Käthe Kollwitz, deutsche Grafikerin und Bildhauerin, geb. 1867

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7379283?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2819930%2F
Nachrichten-Ticker