Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 3. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Mai 2020:

Samstag, 02.05.2020, 23:55 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk

18. Kalenderwoche, 124. Tag des Jahres

Noch 242 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Jakob, Philipp

HISTORISCHE DATEN

2019 - In Berlin wird der Deutsche Filmpreis verliehen. Das Drama «Gundermann» von Andreas Dresen erhält als bester Film eine Goldene Lola. Auch der Film «Der Junge muss an die frische Luft» wird mit einer Lola ausgezeichnet. Das Stück von Caroline Link erzählt die Jugend des Entertainers Hape Kerkeling.

2015 - Zwei Männer attackieren in dem Dallas-Vorort Garland im US-Staat Texas eine Ausstellung mit Mohammed-Karikaturen und werden kurz darauf von Sicherheitskräften erschossen. Die IS-Terrormiliz bekennt sich zu dem Anschlag.

2010 - Mit scharfen Angriffen gegen die USA sorgt Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad für einen Eklat auf der UN-Konferenz zum Atomwaffensperrvertrag (3. bis 28. Mai). Er bezichtigt die USA der Aggressivität, des Vertrauensbruchs und der Lüge. Mehrere Delegierte verlassen den Saal.

2005 - Der erste Weltmalariabericht wird in Genf von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vorgelegt. Jährlich sterben an der Infektionskrankheit rund eine Million Menschen.

2000 - Die EU-Kommission genehmigt den Zusammenschluss von Dow Chemical mit Union Carbide zum zweitgrößten Chemiekonzern der Welt.

1960 - Die Europäische Freihandelszone Efta wird mit sieben Mitgliedern gegründet. Der Gründungsvertrag, die sogenannte Stockholmer Konvention, tritt in Kraft. Heute gehören ihr nur noch Island, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz an.

1945 - Britische Truppen nehmen Hamburg ein.

1905 - Der Fußballverein «Arminia Bielefeld» wird gegründet.

1720 - Friedrich, Erbprinz von Hessen-Kassel, wird nach der Abdankung seiner Frau Ulrike Eleonore als Friedrich I. in Stockholm zum König von Schweden gekrönt.

GEBURTSTAGE

1965 - Christine Schäfer (55), deutsche Sopranistin («Lulu»)

1960 - Jaron Lanier (60), amerikanischer Informatiker, Unternehmer, Autor («Gadget. Warum die Zukunft uns noch braucht», «Wem gehört die Zukunft?») und Musiker, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014

1960 - Margarita Broich (60), deutsche Schauspielerin («Quellen des Lebens»)

1960 - Steffen Schleiermacher (60), deutscher Komponist («Gassen Hauer mit Nebel Horn»)

1945 - Jörg Drehmel (75), deutscher Leichtathlet, Silbermedaille im Dreisprung bei den Olympischen Spielen in München 1972 für die DDR

TODESTAGE

2017 - Daliah Lavi, israelische Sängerin («Oh, wann kommst Du?», «Willst du mit mir gehn?») und Schauspielerin (Filme: James-Bond-Film «Casino Royale» und «Old Shatterhand»), geb. 1942

2017 - Lukas Ammann, Schweizer Schauspieler, TV-Serie «Graf Yoster gibt sich die Ehre», geb. 1912

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7393236?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2819930%2F
Nachrichten-Ticker