Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 1. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. August 2020:

Freitag, 31.07.2020, 23:55 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 05:00 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk

31. Kalenderwoche, 214. Tag des Jahres

Noch 152 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Alfons Maria , Pierre Julien

HISTORISCHE DATEN

2019 - Frauen in Saudi-Arabien dürfen jetzt ohne Zustimmung eines Mannes reisen. Das bestimmt ein Dekret von König Salman . Bislang brauchten Frauen dafür die Erlaubnis eines männliches Vormunds. Seit 2018 ist ihnen das Autofahren gestattet.

2018 - Der Bonner Mathematiker Peter Scholze (30) erhält als zweiter Deutscher die renommierte Fields-Medaille. Die nur alle vier Jahre vergebene Auszeichnung gilt als Nobelpreis für Mathematik.

2010 - Kuba will mehr Privatwirtschaft zulassen. Angesichts der anhaltenden Wirtschaftsmisere kündigt Präsident Raúl Castro an, dass die Kubaner künftig kleine Geschäfte betreiben und Arbeitskräfte beschäftigen dürfen.

2005 - US-Präsident George W. Bush ernennt seinen umstrittenen Kandidaten John Bolton unter Umgehung des Kongresses direkt zum Botschafter bei den Vereinten Nationen.

1995 - Als erste Rabbinerin in der Geschichte der Bundesrepublik übernimmt die Schweizerin Bea Wyler die geistliche Leitung der jüdischen Gemeinden in Oldenburg und Braunschweig.

1975 - Mit der Unterzeichnung der Schlussakte von Helsinki gründen 33 Staaten Europas sowie die USA und Kanada die Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE).

1945 - Die «Frankfurter Rundschau» erscheint als erste von der amerikanischen Besatzungsmacht lizenzierte Zeitung.

1900 - Der Fußballclub Borussia Mönchengladbach wird gegründet.

1850 - Die ersten vier öffentlichen Büchereien in Berlin werden eröffnet.

GEBURTSTAGE

1965 - Sam Mendes (55), britischer Regisseur (Oscar 2000 für «American Beauty»)

1960 - Ann Kathrin Linsenhoff (60), deutsche Dressurreiterin, Olympiasiegerin mit der Dressur-Equipe 1988

1950 - Stephan Braunfels (70), deutscher Architekt (Pinakothek der Moderne in München)

1930 - Pierre Bourdieu, französischer Soziologe, führender Vertreter der «École française» («Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft»), gest. 2002

1925 - Ernst Jandl, österreichischer Schriftsteller und Dichter (Gedichtbände «Laut und Luise», «sprechblasen»), gest. 2000

TODESTAGE

2005 - König Fahd, saudi-arabischer König ab 1982, geb. 1923

1970 - Otto Warburg, deutscher Biochemiker und Physiologe, Nobelpreis für Medizin 1931, geb. 1883

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851790/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7516971?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2819930%2F
Nachrichten-Ticker