Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 4. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Oktober 2020:

Samstag, 03.10.2020, 23:55 Uhr aktualisiert: 05.10.2020, 02:00 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk

40. Kalenderwoche, 278. Tag des Jahres

Noch 88 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Aurea, Franz, Teresa

HISTORISCHE DATEN

2010 - Im Westen Ungarns überschwemmt giftiger Bauxitschlamm aus einer Aluminiumhütte mehrere Dörfer. Es gibt zehn Tote. Ein Teil der roten Brühe gelangt in die Donau.

2005 - Der Physik-Nobelpreis geht an den Münchener Forscher Theodor Hänsch sowie seine US-Kollegen Roy Glauber und John Hall für grundlegende Beiträge zum Verständnis der Natur des Lichts.

2000 - Der letzte Mini von Rover , Symbol der «Swinging Sixties», läuft im Werk Longbridge in Birmingham vom Band. Eine neue Version des populären Kleinautos wird von BMW gebaut.

1990 - Bundespräsident Richard von Weizsäcker empfängt in Bonn als erstes westliches Staatsoberhaupt den im indischen Exil lebenden Dalai Lama.

1990 - Der gesamtdeutsche Bundestag, zu dem nun auch 144 neue Abgeordnete aus der früheren DDR gehören, kommt in Berlin zu seiner ersten Sitzung zusammen.

1985 - Wegen gemeinschaftlichen Mordes an mindestens 150 000 Menschen im Vernichtungslager Sobibor wird der frühere SS-Oberscharführer Karl Frenzel zu lebenslanger Haft verurteilt.

1960 - Die USA starten vom amerikanischen Weltraumstützpunkt Cape Canaveral in Florida «Courier 1B», den ersten aktiven Nachrichtensatelliten.

1830 - In Brüssel proklamiert die Revolutionsregierung die Unabhängigkeit Belgiens vom Königreich der Niederlande.

1636 - In der Schlacht bei Wittstock in Brandenburg besiegt die zahlenmaßig unterlegene schwedische Armee das kaiserlich-kursächsische Heer unter Generalfeldmarschall Melchior von Hatzfeld und Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen. Es ist eine der blutigsten Schlachten des Dreißigjährigen Krieges (1618 bis 1648).

GEBURTSTAGE

1980 - Joe Kennedy (40), amerikanischer Politiker, Enkel von Robert «Bobby» Kennedy

1950 - Francisco Araiza (70), mexikanischer Opernsänger, Tenor

1935 - Horst Janson (85), deutscher Schauspieler («Die Buddenbrooks», «Forsthaus Falkenau», «Sesamstraße»)

1895 - Buster Keaton, amerikanischer Schauspieler und Komödiant («Der General», «Der Killer von Alabama», «Steamboat Bill, jr.», «Der Cowboy»), gest. 1966

1720 - Giovanni Battista Piranesi, italienischer Kupferstecher, Archäologe, Architekt, «Antichità Romane», gest. 1778

TODESTAGE

1990 - Erwin Bünning, deutscher Biologe und Botaniker, gilt als Entdecker der «inneren Uhr» von Organismen und zusammen mit Jürgen Aschoff und Colin Pittendrigh als Begründer der Chronobiologie, geb. 1906

1970 - Janis Joplin, amerikanische Rocksängerin («Me And Bobby McGee», «Mercedes Benz», «Piece Of My Heart»), geb. 1943

© dpa-infocom, dpa:200921-99-643388/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7615581?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2819930%2F
Nachrichten-Ticker