Kommissarin Lucas: Spurlos (ZDF
Facettenreich

Sonntag, 02.05.2010, 17:05 Uhr

Eine hübsche kleine Irreführung : Angesichts des Holz stapelnden Familienvaters im Keller musste der Zuschauer annehmen, dort sei die verschwundene Tochter in einem geheimen Raum verborgen. Nach zwei Dritteln des Films stellte sich jedoch heraus, dass sie im Keller des Nachbarn gefangengehalten wurde: Damit hatte sich die Frage „Wer war´s?“ zwar erledigt, doch die Spannung hielt Autor und Regisseur Thomas Berger aufrecht. Auf Ulrike Krieners facettenreich gespielte Kommissarin Lucas und ihre Fälle ist beim ZDF-Samstagskrimi offenbar ebenso Verlass wie auf ihr wunderbar heterogenes Team einschließlich der neuen Kollegin. Und dass für Schwester Rike (Anke Engelke) und Nervensäge Max (Tilo Prückner) diesmal nur eine winzige Nebenrolle blieb, war einer der großen Vorzüge des aktuellen Falls.

Harald Suerland

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/187468?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F594158%2F594167%2F
„Wir hören jetzt auf zu jammern: Jetzt geht´s los“
War mit dem Ergebnis der Ratssitzung zufrieden: Preußen-Präsident Christoph Strässer
Nachrichten-Ticker