Ein endloses Thema
Klaus Berger über die Priesterweihe für Frauen

Es ist eines jener Reizthemen, die in den vergangenen Jahren derart oft diskutiert wurden, dass sie selbst gut- und reformwilligen Leuten zuweilen aus dem Hals heraushängen. Soll die Katholische Kirche Frauen zur Priesterweihe zulassen? Klaus Berger, ausgewiesener Theologe, diskutiert in diesem Buch noch einmal und mit einigem wissenschaftlichem Tiefgang das Für und Wider. Sein Ergebnis ist, auch wenn der Weg dorthin gedanklich und sprachlich mitunter etwas verschlungen anmutet, durchaus klar: Er plädiert dafür, das Priesteramt auch weiterhin nur von Männern ausüben zu lassen. Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass es weder biblisch, noch im Urchristentum noch in der langen katholischen Tradition Belege dafür gibt, dass Frauen als Pr esbyter der Eucharistie vorstanden. Berger lehnt folglich in der Tradition des dreistufigen Weiheamtes (Diakon, Priester, Bischof) auch den Diakonat für Frauen als selbstständiges Weiheamt ab.

Donnerstag, 02.08.2012, 19:08 Uhr

Ein endloses Thema : Klaus Berger über die Priesterweihe für Frauen
Foto: Aschendorff

Berger konzentriert seine Argumentation stark von der Liturgie her und sieht den Priester hier eben nicht einfach als getauften Gemeindeleiter, sondern als geweihten Presbyter, der in der Liturgie und Eucharistie gewissermaßen stellvertretend an Jesu statt handelt. Trotz der grundsätzlichen Ablehnung der Weihe für Frauen sieht Berger durchaus Möglichkeiten, dass die Kirchen im Rahmen der Ökumene sich weiterhin näherkommen und – sollte es denn einmal so weit kommen – es auch für die weiblichen Pastorinnen der protestantischen Kirchen Möglichkeiten gebe, päpstlich anerkannten liturgischen Riten vorzustehen. Manchen Argumenten Bergers wird man zustimmen, andere für gedrechselt halten. Die Hinweise etwa, dass es beim Priesteramt eben nicht um Teilhabe an der Macht, sondern um die höchste Form des Dienens geht, wird sich gegen vordergründiges feministisches Streben vorbringen lassen, nicht aber gegen den verständlichen Wunsch vieler Frauen, eben auch in einem Weiheamt ihr Charisma zu leben. Klaus Berger: Priesterweihe auch für Frauen? Aschendorff-Verlag Münster , 222 Seiten, 16.80 Euro. Johannes Loy

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1048247?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F595918%2F1178622%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker