Kultur
Footballspieler und Schauspieler Alex Karras ist tot

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Footballspieler und Schauspieler Alex Karras ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Wie die «Los Angeles Times» unter Berufung auf Karras' Anwalt am Mittwoch berichtete, starb dieser nach langer Krankheit in seinem Haus in Los Angeles.

Donnerstag, 11.10.2012, 12:10 Uhr

Für die Detroit Lions spielte Karras in der National Football League (NFL) als Verteidiger (1958 - 1971). Bekannt war er auch als Schauspieler: Nach seiner Sportkarriere war Karras in der Westernparodie von Mel Brooks «Der wilde wilde Westen» («Blazing Saddles», 1974) zu sehen. In den 1980er Jahren trat er in der Serie «Webster» auf.

Karras gehörte zu einer Gruppe von Footballspielern, die wegen Langzeitfolgen nach Gehirnerschütterungen gegen die NFL klagte. Er hinterlässt seine Frau und fünf Kinder.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1193557?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F595918%2F1740524%2F
„Erster Platz im Aussitzen von Problemen“
Die bis heute fehlende Milieuschutzsatzung sorgte für Streit im Rat. Im Mittelpunkt stand dabei vor allem das Hansa- und Hafenviertel.
Nachrichten-Ticker